BONUS: Exklusiv 122% Bonus bis zu 130€ und 22 Bet Points auf die erste Einzahlung

Code AnzeigenJETZT BONUS HOLEN
Inhaltsverzeichnis
168
0

Es handelt sich bei 22bet um einen Anbieter für Sportwetten, welcher im Jahr 2007 gegründet wurde und sich seither erfolgreich auf dem weltweiten Markt für Sportwettenanbieter durchsetzen konnte. Auch auf dem deutschen Markt konnte sich der Betreiber seit einigen Jahren erfolgreich etablieren. Wird über die Anmeldung bei 22bet nachgedacht, so sollten vor allem die Möglichkeiten für Einzahlungen und Auszahlungen bei dem Wettanbieter ein entscheidendes Kriterium darstellen. Aufgrund dessen wird in den folgenden Absätzen auf alle wichtigen Details zu den Zahlungsmöglichkeiten eingegangen. Unter anderem wird dabei auch auf den bekannten Zahlungsanbieter PayPal Bezug genommen, sodass zum Schluss mit gutem Gewissen eine Entscheidung für die Anmeldung bei 22bet getroffen werden kann.

Positives

Wettanbieter ohne Wettsteuer
Exklusive Bonusangebote inkl. Bet Points
Riesiges Wettportfolio und hohe Quoten
Kundendienst via E-Mail und Live Chat erreichbar
PayPal als Zahlungsmethode vorhanden

Negatives

Keine Live Stream Funktion
Webseite wirkt etwas überladen

Bewertung
Bewertung
User Bewertung
Bewerten Sie hier
Mobile
8.8
8.7
Zahlungsmethoden
8.8
8.3
Kundenservice
8.8
8.9
Bonus
8.8
8.9
Wettangebot
8.8
9.5
Wettquoten
8.8
8.9
8.8
Bewertung
8.9
User Bewertung
1 rating
Sie haben bewertet

Wird PayPal angeboten?

Die Auswahl an Zahlungsanbietern bei 22bet fällt groß aus und somit ist auch PayPal unter den Zahlungsanbietern vertreten. PayPal steht bei 22bet sowohl für Ein- als auch für Auszahlungen zur Verfügung. Es handelt sich hierbei generell um einen der am häufigsten genutzten Zahlungsanbieter weltweit. Zudem legt PayPal einen besonders hohen Wert auf sichere Überweisungen, was den Zahlungsanbieter so attraktiv für Kunden macht. Außerdem lassen sich hier Überweisungen besonders schnell und unkompliziert vornehmen. So ist dies auch bei 22bet möglich. Einzahlungen werden innerhalb weniger Sekunden durchgeführt und so sind diese nach nur einem kurzen Zeitraum schon auf dem Konto des Spielers.

Wie lange dauert Überweisung von 22bet zu PayPal?

Wird bei 22bet eine Auszahlung mit PayPal vorgenommen, so erfolgt diese innerhalb von wenigen Stunden. Grundsätzlich wird die Auszahlung bei 22bet innerhalb von maximal 24 Stunden genehmigt. Anschließend erfolgt die Auszahlung mit PayPal. Diese an sich beträgt nur wenige Sekunden. So ist die Summe, welche ausgezahlt werden soll, abgesehen von der Wartezeit, welche für die Genehmigung eingeplant werden muss, innerhalb von wenigen Sekunden ausgezahlt.

Wie lange dauert eine Auszahlung in der Regel?

Hier kommt es auf die Möglichkeit der Zahlung an, welche für eine Auszahlung gewählt wird. Die Bearbeitungsdauer bei 22bet ist grundsätzlich stets die gleiche. Der Kunde beantragt hier zunächst eine Auszahlung. Diese Auszahlung wird dann von 22bet bearbeitet und innerhalb von spätestens 24 Stunden genehmigt. Ist die Auszahlung genehmigt, so wird diese von 22bet an den jeweiligen Zahlungsanbieter weitergeleitet. Nun hängt die Dauer der Auszahlung ausschließlich von dem Zahlungsanbieter ab. Grundsätzlich verfügt 22bet über eine der größten Auswahlen an Zahlungsanbietern von allen Wettanbietern für Sportwetten, welche es aktuell auf dem Markt gibt. So sind zum Beispiel verschiedenste Anbieter wie Maestro, Visa, Master, Skrill, UnionPay, WebMoney und viele weitere Anbieter vorhanden. Wird beispielsweise ein Online-Zahlungsanbieter wie Skrill ausgewählt, so kann eine Zahlung nach der Genehmigung innerhalb weniger Minuten ausgezahlt werden. Bei Kreditkartenanbietern, welche Visa oder Mastercard nutzen, erfolgt die Auszahlung in der Regel innerhalb eines Werktages. Anders ist dies bei Banküberweisungen, welche bei 22bet natürlich ebenfalls getätigt werden können. Je nach Bank kann die Überweisung hier zwischen 1 und 3 Werktagen dauern. Bevor eine Auszahlung bei 22bet beantragt wird, sollte als genau überlegt werden, welcher Anbieter für die Auszahlung verwendet wird.

Was ist zum Verifizieren einer Auszahlung erforderlich?

Die Verifizierung einer Auszahlung kann automatisch durch die Verifizierung innerhalb der Registrierung bei dem Wettanbieter legitimiert werden. So erfolgt mit der Anmeldung auch eine Verifizierung. Vorausgesetzt wird dafür natürlich, dass der Kunde volljährig ist und über ein Referenzkonto verfügt, auf welches die Auszahlung vorgenommen werden kann. Die Verifizierung erfolgt hier in der Regel per Video-Ident-Verfahren. Der Kunde muss sich hier durch das Vorzeigen seines Personalausweises oder seines Reisepasses verifizieren. Anschließend kann die Registrierung durch die Bearbeitung von 22bet abgeschlossen werden. Ist die Registrierung inklusive der Verifizierung bei dem Wettanbieter vollständig abgeschlossen, so kann der Kunde jederzeit Auszahlungen vornehmen. Für diese Auszahlungen müssen dann nicht jedes Mal neue Verifizierungen durchgeführt werden. Daher ist insgesamt nur eine Verifizierung notwendig.

Sind die Kreditkartendaten sicher?

Kunden schenken dem Wettanbieter grundsätzlich ein großes Vertrauen. Dies liegt daran, dass der Sportwettenanbieter über eine Lizenz in Cyprus verfügt. Mehrere Sportwettenanbieter oder Online-Casinos verfügen hier über eine Lizenz. Diese steht generell für eine hohe Sicherheit. Somit ist auch automatisch eine hohe Sicherheit für Kreditkartenbesitzer gegeben, welche bei 22bet ihre Kreditkartendaten speichern oder hinterlegen. Bei 22bet werden alle Daten für die Kreditkarten sicher aufbewahrt. Für 22bet ist das Vertrauen der Kunden die höchste Priorität. Gerade deswegen besteht bei dem Wettanbieter kein Grund zur Sorge.

Fallen bei der Einzahlung und Auszahlung Gebühren an?

Bei einigen Anbietern für Sportwetten können bei Ein- und Auszahlungen unter Umständen Gebühren anfallen, welche durch den Kunden getragen werden müssen. Bei 22bet fallen allerdings grundsätzlich keine Gebühren an. So kann der Kunde hier zum Beispiel beruhigt mit PayPal, Paysafecard, Banküberweisung oder per Kreditkarte einzahlen, ohne dabei Gebühren zahlen zu müssen. Dies ist bei einer Auszahlung ebenfalls der Fall. So veranschlagt der Sportwettenanbieter an sich keine Gebühren, allerdings kann dies bei vereinzelten Zahlungsanbietern anders ausschauen. Daher kann es vorkommen, dass einige Zahlungsanbieter bei einer Transaktion eine kleine Gebühr verlangen. Diese Gebühr ist allerdings unabhängig von 22bet und wird von dem Zahlungsanbieter an sich veranschlagt. Vorkommen kann dies zum Beispiel bei einer Einzahlung in einer Fremdwährung oder aus dem Ausland. Gerade deswegen sollte der Kunde vor der Tätigung einer Zahlung stets überprüfen, ob der jeweilige Zahlungsanbieter eine Gebühr veranschlagt oder nicht.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung und Mindestauszahlung?

In der Regel veranschlagt jeder Wettanbieter eine Mindestsumme für eine Einzahlung oder eine Auszahlung. Das liegt bei einer Einzahlung vor allem daran, dass der Spieler erst mit einer bestimmten Summe überhaupt an Wetten teilnehmen kann. Bei Auszahlungen hingegen liegt dies eher daran, dass sich eine Auszahlung erst ab einer bestimmten Mindestsumme überhaupt lohnt. Cent-Beträge würde für viele Wettanbieter einen zu hohen Aufwand bezüglich der Überprüfung oder Legitimierung darstellen. Aufgrund dessen werden auch bei 22bet Mindestsummen zur Einzahlung und zur Auszahlung veranschlagt. Jeder Spieler muss mindestens eine Summe von 1 Euro bei einer Einzahlung einzahlen. Bei einer Auszahlung liegt die Mindestsumme bei 1,50 Euro. Damit bietet der Wettanbieter für Sportwetten generell sehr faire Bedingungen für Ein- und Auszahlungen an. Bei dem Sportwettenanbieter fallen diese womöglich so gering aus, wie bei keinem anderen Anbieter für Sportwetten.

Ist es möglich mit dem Smartphone einzuzahlen – Paybox?

Einige Anbieter für Sportwetten bieten den Zahlungsdienst Paybox an. Dieser kann verwendet werden, um über das Smartphone Ein- und Auszahlungen vorzunehmen. Bei 22bet steht dieser Zahlungsanbieter aber nicht zur Verfügung. Es ist hier allerdings dennoch möglich, Ein- und Auszahlungen per Smartphone vorzunehmen. So gibt es bei 22bet generell eine große Auswahl an verschiedenen Zahlungsanbietern. Viele von diesen bieten auch Apps oder Programme für das Smartphone an. So lassen sich Transaktionen in der Regel schnell und einfach über die Apps dieser Anbieter per Smartphone vornehmen. Dadurch besteht dennoch eine Möglichkeit für Transaktionen über das Smartphone bei 22bet.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

130€
122%

9.6

Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten