BONUS: 100% Willkommensbonus bis zu 50€ für deine Ersteinzahlung

Kein Bonuscode
JETZT BONUS HOLEN
Inhaltsverzeichnis
202
0

Im Sportwettenangebot von Bethard steht aktuell kein PayPal als Möglichkeit, eine Einzahlung zu tätigen bzw. eine Auszahlung anzufordern, zur Verfügung. Dennoch entscheiden sich viele Interessenten für das Sportwettenangebot von Bethard, denn dieses kann sich in puncto Auswahl und Quoten im Bereich Fußball durchaus sehen lassen und vermag mit den marktführenden Anbietern der Branche mitzuhalten. Doch zurück zum Thema Einzahlung und Auszahlung: Welche Möglichkeiten haben die Nutzer zur Verfügung, um im bestenfall eine gebührenfreie Ein- und Auszahlung abzuwickeln? Lesen Sie alles rund um das Thema Geldtransfer bei Bethard.

Bethard Bonus Codes ohne Einzahlung + Einzahlungsbonus

Wird PayPal angeboten?

PayPal wird als Zahlungsanbieter nicht bei Bethard angeboten. Das führt dazu, dass sich diejenigen Kunden, die auf der Suche nach einem E-Wallet Anbieter sind, natürlich nach anderen komfortablen Möglichkeiten umsehen, die es ermöglichen, eine Einzahlung oder Auszahlung schnell und komfortabel abzuwickeln. Doch was ist der Grund, dass PayPal bei Bethard bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht zur Verfügung steht? Die Gründe, weshalb PayPal in einem Sport- oder Casinoangebot eines Anbieters wie Bethard nicht zur Verfügung steht, sind in der Regel schnell und einfach erklärt: Ein Blick auf die Branche zeigt, dass PayPal in der Regel nur mit den großen namhaften Anbietern kooperiert, die eine marktführende Position innehaben.

PayPal hat aus der Vergangenheit gelernt und prüft aktuell die Kooperation mit jedem einzelnen Anbieter, um weiterhin als kompetenter, sicherer und seriöser Zahlungsanbieter zu gelten. Diese Verfahren kosten Zeit und führen dazu, dass es lange Zeit in Anspruch nimmt, bis auch kleinere, unbedeutendere Anbieter wie zum Beispiel Bethard zum Zug kommen und PayPal in ihr Zahlungsangebot integrieren können. Natürlich gilt es aber als nicht ausgeschlossen, dass Bethard seinen Kunden zukünftig auch PayPal anbieten wird. Verfolgen Sie einfach die angebotenen Zahlungsoptionen regelmäßig.

Wie lange dauert eine Auszahlung in der Regel?

Bethard ist ein neumoderner Sportwettenanbieter, der sehr wohl weiß, wie wichtig den Kunden von heute schnelle und zuverlässige Auszahlungen sind. Deshalb ist der Betreiber einer von der Sorte, der seit erster Stunde einen großen Wert auf schnelle und einfache Auszahlungen legt. Bethard selbst hat seine internen Prozesse insofern optimiert, als er die Zahlungsanforderungen der Kunden in der Regel binnen kürzester Zeit bearbeitet und abwickelt. Dies geschieht meist sogar noch am gleichen Tag, spätestens aber am darauffolgenden Werktag.

Auf die Bearbeitungszeiten der Wallet Anbieter, der Kreditinstitute und Banken hat der Sportwettenanbieter aber selbstverständlich keinen Einfluss. So liegt es in der Natur der Sache, dass es für den Anbieter Bethard natürlich nicht möglich ist, konkrete Auszahlungsfristen zu nennen. Während die E-Wallets immer schneller und besser werden und somit Auszahlungen ermöglichen, die in vielen Fällen schon in Echtzeit oder aber zumindest im Zeitfenster von wenigen Stunden abgewickelt werden können, nimmt eine Auszahlung per Kreditkarte (Mastercard oder VISA) noch immer einen Zeitraum von 1 bis 4 Werktagen in Anspruch. Erst nach dem Ablauf dieser Zeit hat der Kunde Zugriff auf das angeforderte Geld und kann dies abheben bzw. neu investieren.

Ähnlich ist es um die Banküberweisung bestellt: Auch die klassische Banküberweisung ist eine Art des Geldtransfers, die noch immer mehrere Tage in Anspruch nehmen kann. Wird die Banküberweisung über nationale Grenzen hinaus abgewickelt, berichten Kunden, dass es sogar bis zu 10 Werktagen dauern kann, bis das Geld auf dem heimischen Bankkonto verbucht ist. Doch nichts für ungut: Wer neumoderne Bankinglösungen wie zum Beispiel Trustly nutzt, der kann bei Bethard eine Auszahlung per Banküberweisung anfordern, die erstaunlich schnell funktioniert. Trustly ermöglicht Auszahlungen, die bereits ab Stunden bis maximal bis zu einem Werktag auf dem Konto des Kunden zur Verfügung stehen. Probieren Sie es aus!

Was ist zum Verifizieren einer Auszahlung erforderlich?

Es gibt kaum einen Sportwettenanbieter, der von seinen Kunden keinen Identitätsnachweis verlangt, bevor Auszahlungen an freigegeben werden. Auch Bethard behält sich im Sinne der Prävention von Geldwäsche und anderen kriminellen Aktivitäten das Recht vor, die Identität seiner Kundinnen und Kunden vor einer ersten Auszahlung zu überprüfen. In der Regel macht der Buchmacher von dieser Option auch bei all seinen Kunden Gebrauch. Im Sportwettenwesen ist bei dieser Art der Überprüfung vom Prozess des „Verifizierens“ die Rede. Viele Kunden sind verärgert, da ihnen die noch nicht abgeschlossene Verifikation erst zu spät auffällt und somit längere Wartezeiten auf die Auszahlung anfallen, da der Identitätsnachweis erst noch durch den Bethard Support geprüft werden muss.

Tipp: Führen Sie die Verifizierung Ihres Accounts direkt nach der Anmeldung beim Anbieter durch. So müssen Sie, sofern Sie Ihre erste Auszahlung beantragen möchten, keine unangenehmen Wartezeiten in Anspruch nehmen, die es braucht, bis der Prozess der Verifikation erfolgreich abgeschlossen worden ist. Das Verifizieren funktioniert bei Bethard schnell und einfach. Alle Daten, die erforderlich sind, können beim Buchmacher per Mail eingereicht werden. Achten Sie auf einen leserlichen, gut aufgelösten Scan!

Bethard fordert für die Verifikation seiner Kunden einen Lichtbildausweis an, der beidseitig eingescannt werden muss. Zusätzlich kann es vorkommen, dass beispielsweise die aktuelle Rechnung eines Versorgers eingefordert werden kann (z.B. aktuelle Heizungs- oder Stromrechnung). In einzelnen Fällen berichten Kunden, dass auch eine Meldebescheinigung eingefordert wurde, bevor die erste Auszahlung möglich war.

Sind die Kreditkartendaten sicher?

Auch der Buchmacher Bethard ist ein Anbieter von der Art, der selbstverständlich über eine hochrangige und moderne Lizenz verfügt: Kunden, die sich erstmalig bei Bethard anmelden erkennen auf der Hauptseite des Anbieters die Lizenznummern, die konkret auf eine Lizenz hinweist, die von den maltesischen Behörden ausgestellt worden ist. Die maltesische Lizenz (MGA) gilt als hochrangige und professionelle Lizenz, die auch in puncto Datenschutz keine Nachlässigkeiten zulässt.

Kunden und Interessenten für das Bethard Angebot, die sich also die Frage stellen, ob die Eingabe und das Speichern der eigenen Kreditkartendaten sicher sei, müssen sich bei diesem professionell arbeitenden Sportwettenanbieter absolut keine Gedanken machen. Wer misstrauisch ist oder grundsätzlich vermeiden möchte, seine Kreditkartendaten im Internet bei einem Anbieter langfristig zu speichern, der hat natürlich die Option, die sensiblen Daten bei jedem Transfer erneut einzugeben.

Fallen bei der Einzahlung und Auszahlung Gebühren an?

Dass die Auswahl an diversen Zahlungsmodalitäten im Sportwettenangebot von Bethard nicht über alle Maßen groß ist, wird der Kenner in der Sportwettensparte sicher sofort mit seinem geschulten Blick feststellen. Während die Methoden der Auszahlung grundsätzlich kosten- bzw. gebührenfrei sind, fallen für einige Zahlungsmittel bei der Einzahlung hingegen Gebühren an. Kreditkartenbesitzer werden in diesem Zusammenhang nicht begeistert sein, wenn Sie auf die Einzahlung zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 2,5 Prozent gemessen am absoluten Einzahlungsbetrag zahlen müssen.

Die übrigen Zahlungsmodalitäten die Bethard für die Einzahlung anbietet, sind grundsätzlich mit keinen weiteren Gebühren für den Kunden verbunden. Somit hat der Kunde exakt denjenigen Betrag, den er eingezahlt bzw. im Rahmen einer Auszahlung angefordert hat, auch 1:1 zur Verfügung.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung und Mindestauszahlung?

Die Frage nach den per AGB geltenden Limits für eine Auszahlung ist bei Bethard schnell und einfach in nur wenigen Sätzen erklärt: Bethard fährt nämlich eine klare Auszahlungspolitik. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass Auszahlungen erst ab einer minimalen Summe von 20 Euro möglich sind. Dies gilt für alle Zahlungsmittel und Zahlungsoptionen. Bei den Einzahlungen wird es schon ein wenig komplizierter. Hier ist der minimale Einzahlungbetrag stets von der gewählten Art der Einzahlung abhängig. Angefangen von einer limitfreien Einzahlung bis hin zu einer Einzahlung, die erst ab 10 oder 20 Euro möglich ist, ist bei Bethard alles möglich und vertreten. Auch die maximalen Limits, die für die Einzahlungen der Kunden gelten, schwanken von Option zu Option. Wählen sie jeweils die präferierte Zahlungsoption, um zu sehen, welche Limits für Sie gelten.

Ist es möglich mit dem Smartphone einzuzahlen – Paybox?

Mobile Zahlungsmöglichkeiten werden natürlich zunehmend attraktiver. Einer der ersten Möglichkeiten, Zahlungen vom Handy aus auf mobilem Wege vorzunehmen, war die Paybox. Heute im Zeitalter von Smartphones und Tablets wird diese Zahlungsoption aber nicht mehr angeboten. Längst dominieren andere digitale und mobile Zahlungsoptionen den Markt, die beispielsweise mit den E-Wallets verknüpft sind. Auch bei Bethard kann eine Zahlung per Paybox daher nicht vorgenommen.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

50€
100%

7.4


Jetzt Bonus sichern!
Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar