BONUS: 100% Willkommensbonus bis zu 100 €

100RALLY
JETZT BONUS HOLEN
Inhaltsverzeichnis
81
0

Kunden stellen sich auch bei Betrally die Frage, ob bei Ein- und Auszahlung verschiedene Optionen wie beispielsweise PayPal angeboten werden, die einen großen Komfort bieten. Bevor schließlich mit dem Wetten begonnen werden kann, ist es erst einmal notwendig, eine solche Transaktion in die Wege zu leiten. Auf was sollte nun aber geachtet werden, damit sich dieses Vorhaben auch wirklich so wie gewünscht in die Tat umsetzen lässt?

Beachten Sie, dass der Sportwettenanbieter Betrally nicht mehr verfügbar ist.

Positives

Hoher Neukundenbonus
Klares Design der Webseite
Attraktiver Auszahlungsschlüssel
Internationaler Wettanbieter

Negatives

Live-Support nur auf Englisch

Bewertung
Bewertung
User Bewertung
Bewerten Sie hier
Mobile
9.0
Zahlungsmethoden
9.0
Kundenservice
9.0
Bonus
9.0
Wettangebot
9.0
Wettquoten
9.0
9.0
Bewertung
User Bewertung
Sie haben bewertet

Wird PayPal angeboten?

Tatsächlich gibt es bei Betrally noch nicht die Möglichkeit, eine Einzahlung auch über PayPal in die Wege zu leiten. Viele Kunden sehen dies als einen klaren Nachteil, da es sich eben um einen Zahlungsanbieter handelt, der ansonsten durch seine Qualität immer wieder zu überzeugen weiß. Auf der anderen Seite versuchten die Verantwortlichen bei Betrally aber den Blick der Kunden auf die verschiedenen Alternativen zu lenken, die eigens für diesen Zweck ins Leben gerufen wurden. Es bietet sich also doch die Chance, hier die eigenen Ziele in die Tat umzusetzen.

Wie lange dauert eine Auszahlung in der Regel?

Wie lange eine Auszahlung der Gewinne bei Betrally genau dauert, lässt sich nicht exakt sagen. Dies liegt daran, dass ein sehr großer Teil davon abhängt, welche der unterschiedlichen Methoden für die Bezahlung nun in Anspruch genommen werden soll. Entschließt sich ein Kunde dazu, die einfachen E-Wallets zu nutzen, die bei Betrally angeboten werden, so kann er das Geld in der Regel noch innerhalb von 24 Stunden in Empfang nehmen. Ähnlich schnell geht dies über die Bühne, wenn sich ein Kunde für die Nutzung von einem der modernen Kreditkartenunternehmen entscheidet. Vor allem Visa bietet ein Auszahlungssystem an, auf welches für diesen Zweck sehr gut gesetzt werden kann, um schnell an das eigene Geld zu kommen. Auf der anderen Seite kann es bis zu acht Tagen dauern, bis sich das Geld auf dem eigenen Girokonto befindet, wenn die Auszahlung über die herkömmliche Banküberweisung erfolgt.

Mögliche Verzögerungen, zu denen es in diesem Bereich kommen kann, gehen aber in der Regel nicht von Betrally selbst aus. Dies liegt ganz einfach an der Tatsache, dass sich das Unternehmen schon immer darauf konzentriert hat, die Transaktionen der Kunden zwei Mal pro Tag an die unterschiedlichen Unternehmen weiterzuleiten. Sollte es zu so einer Form der Verzögerung kommen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass sie dem Unternehmen selbst geschuldet ist und nicht dem Buchmacher selbst.

Was ist für eine Auszahlung zum Verifizieren erforderlich ?

Bevor man als Kunde eine erste Auszahlung bei Betrally in die Wege leiten kann, ist es selbstverständlich notwendig, den Prozess der Verifizierung zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Erst wenn man genau dies geschafft hat, ist es in der Folge möglich, die eigenen Ziele weiter zu verfolgen. Dafür verlangt Betrally in erster Linie eine Kopie eines gültigen Personalausweises. Diese kann entweder über die E-Mail, oder über den Postweg an das Unternehmen gerichtet werden. Wichtig ist hier, dass Vorder- und Rückseite mit gesendet werden, damit der Prozess auch in die Auswertung gehen kann. Die Verantwortlichen prüfen von dem Moment an, ob die Angaben auf dem Ausweis mit denen übereinstimmen, die der Kunde bei der Anmeldung angegeben hat.

Am Ende muss man zur Verifizierung bei Betrally sagen, dass sie in der Regel absolut reibungslos abläuft. Es dauert oft nur wenige Stunden, bis der Ausweis nach dem Einsenden bereits erkannt wurde. Somit macht man es den Kunden so einfach wie möglich, wieder an das eigene Geld zu kommen und weiter im Casino aktiv sein zu können. Grundsätzlich handelt es sich auch um einen Prozess, der ganz klar der Sicherheit der Kunden dienen soll. Daher ist es sehr gut möglich, sich den einen oder anderen Gedanken zu diesem Thema zu machen.

Sind die Kreditkartendaten sicher?

Sehr großen Wert wird bei Betrally allein aus Tradition darauf gelegt, dass die Daten aller Kunden von Anfang an so sicher wie möglich sind. Aus diesem Grund hat man sich auch dazu entschlossen, die sogenannte SSL-Technik zum Einsatz zu bringen. Hier handelt es sich, um ein Merkmal der Sicherheit, welches ansonsten vor allen Dingen bei den Banken im World Wide Web sehr häufig zum Einsatz gebracht wird. Unbefugte Personen haben nicht die Möglichkeit, an die Daten zu gelangen, die über eine solche Seite übertragen werden. Da bei Betrally wirklich alle Seiten, die etwas mit der Bezahlung zu tun haben, auf diese Art und Weise abgesichert sind, kann man davon sprechen, dass die Daten der Kreditkarten sicher sind.

Aufgrund der Durchführung der Zahlung ist es natürlich notwendig, dass die Daten nach der Transaktionen erst einmal auf einem sicheren Server gespeichert werden. Doch sobald sich der Kunde dazu entschließen sollte, das eigene Konto bei Betrally zu löschen, werden auch die Daten gelöscht und sind nicht mehr gefährdet.

Fallen bei der Ein- und Auszahlung Gebühren an?

Grundsätzlich sind alle Transaktionen, die über Betrally durchgeführt werden, kostenlos. Dies bedeutet, dass man sich beim Buchmacher selbst dazu entschlossen hat, keine gesonderte Gebühr in diesem Bereich zu erheben. Dies bedeutet auf der anderen Seite aber nicht, dass die einzelnen Unternehmen kostenlos sind. Diesen steht es in der Regel frei, ob sie ihrerseits eine Gebühr erheben. So müssen zum Beispiel die Kunden von Neteller damit rechnen, dass vor allem bei den Auszahlungen immer wieder Gebühren fällig werden können. Wer sich aber bereits im Vorfeld darüber informiert, läuft am Ende nicht Gefahr, hier in die Falle zu tappen. Es ist also hilfreich, individuelle Untersuchungen beim eigenen Anbieter der Zahlung in die Wege zu leiten.

Wie hoch ist die Mindestein- und Mindestauszahlung?

Bei Betrally hat man grundsätzlich schon ab einem Betrag von 10Euro die Chance, die erste Zahlung in die Wege zu leiten. Dies entspricht zugleich dem kleinsten Betrag, der noch dazu verwendet werden kann, um auch den Betrally Bonus für sich in Anspruch zu nehmen. Auf der anderen Seite wäre es mit nur zehn Euro, aber noch nicht möglich, auch eine Auszahlung des eigenen Gewinns zu beantragen. Dies liegt einfach daran, dass das Limit in dem Bereich auf 20 Euro festgesetzt wurde. Erst wenn ein Kunde mindestens diesen Betrag auf dem eigenen Konto hat, bekommt er in der Folge die Chance, dies auch auf das eigene Girokonto auszahlen zu lassen. Dies gelingt natürlich nur unter der Voraussetzung, dass die Bedingungen des Bonus in vollem Umfang erfüllt wurden, falls dieser im Vorfeld in Anspruch genommen wurde.

Ist es möglich mit dem Smartphone einzuzahlen – Paybox?

Aktuell bietet sich bei Betrally noch nicht die Chance, eine Zahlung über den Dienst Paybox in die Wege zu leiten. Obwohl es sich um eine, mehr als komfortable Methode handelt, mit der es möglich wäre, direkt über das Smartphone eine solche Transaktion in die Wege zu leiten, wurden die Voraussetzungen dafür noch nicht geschaffen.

Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten