BONUS: Hole Dir Deinen 100% Bonus bis zu €100 für Sportwetten. Zusätzlich erhälst Du eine €25 Freiwette sobald du eine Mindesteinzahlung von €100 tätigst.

Kein Bonuscode
Inhaltsverzeichnis
230
0

Wenn Kunden auf der Suche nach einem neuen Wettanbieter sind, zählen viele Faktoren zu einer endgültigen Entscheidung. Ein wichtiger Faktor für eine mögliche Anmeldung sind die Zahlungsmöglichkeiten (Paypal, weitere Online-Banking-Dienstleister), mit denen Ein- und Auszahlung durchgeführt werden können. Der schwedische Wettanbieter ComeOn gehört zu diesen neuen Anbietern in der Branche. Zwar konnte man bereits sehr früh Interesse generieren, indem man ein sehr lukratives Bonusprogramm installierte, jedoch kann dies auch eher negative Signale an mögliche Kunden senden. Daher haben wir uns mal genauer bei ComeOn umgesehen und das gesamte Portfolio an unterstützen Zahlungsmitteln durchleuchtet. Unsere Ergebnisse teilen wir nun mit Euch.

Positives

Teilweise sehr hohe Quotierungen bei Topevents
Fachkundiger Kundensupport mit Rückrufsservice
Deutsche Wettsteuer bezahlt der Onlineanbieter
Attraktiver Quotenschlüssel von 95%
Hoher Willkommensbonus

Negatives

Kein Support via Telefon

Bewertung
Bewertung
User Bewertung
Bewerten Sie hier
Mobile
9.0
Zahlungsmethoden
9.0
Kundenservice
9.0
Bonus
9.0
Wettangebot
9.0
Wettquoten
9.0
9.0
Bewertung
User Bewertung
Sie haben bewertet

Transaktionen mittels PayPal bereits möglich

Als das am meisten verwendete Zahlungsmittel hat sich in der vergangenen Jahre Paypal etablieren können. Nicht verwunderlich, dass auch viele Wettanbieter vermehrt das Online-Bezahlsystem in ihr Angebot an unterstützen Zahlungsmitteln aufnehmen. Doch gilt dies wirklich für jeden Anbieter? Nein. Bei ComeOn kann man leider diese Zahlungsmethode nicht nutzen. Dennoch werden im Folgenden genug Alternativen präsentiert, die als genauso sicher und seriös gelten.

Die Dauer der Auszahlung variiert

Oftmals sind zahlreiche Kunden verärgert über verzögerte Auszahlungen seitens des Anbieters. Damit solche Verärgerungen nicht bei ComeOn entstehen können, hat man eine klare Regelung gefunden. Auszahlungen, die mit Hilfe einer Kreditkarte getätigt wurden, werden innerhalb von 2 bis 7 Werktagen durchgeführt. Auszahlungen mittels Schnell-Überweisung (Trustly) oder E-Wallet (Skrill , PayPal und Neteller) werden hingegen innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Vorausgesetzt natürlich, das Konto ist bereits verifiziert worden.

Folgende Daten sind zur Verifizierung des Kontos vonnöten

Egal ob man sich seinen Gewinn auf das eigene Bankkonto, die Kreditkarte oder ein anderes E-Wallet auszahlen lasen möchte, zuvor stellt ComeOn einige Forderungen an seine Kunden, um sicherzustellen, dass es sich um keinen Betrug handelt. Aus diesem Grund fordert man von jedem Kunden vor der erstmaligen Auszahlung diverse Dokumente, um die Identität sowie persönliche Angaben zu überprüfen. Folgende Dokumente sind dabei zulässig:

  • Lichtbildausweis
  • Bestätigung der Adresse (Rechnung, amtliches Schreiben, …)
  • Kopie der Kreditkarte (die ersten und letzten 4 Ziffern müssen erkennbar sein)
  • Kontoauszug / Online Banking Screenshot
  • Screenshot Deines E-Wallet Kontos

Zur Verifizierung kann man 2 der Dokumente einfach und schnell im Kundenkonto hochladen, sodass ein Mitarbeiter ComeOns eine Überprüfung durchführen kann. Diese ist den Erfahrungen nach innerhalb von 24 bis 48 Stunden abgeschlossen. Sind alle Dokumente fachgerecht vorgelegt worden, wird die Identitätsprüfung erfolgreich abgeschlossen und man erhält eine Bestätigung per E-Mail zugesandt.

Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt, SLL-Verschlüsselung

Sicherheit sollte zu jedem Zeitpunkt an der ersten Stele stehen. So sehen es zumindest die Anforderung von allen Kunden an einen möglichen Wettanbieter aus. Der Anbieter aus Nordeuropa lässt sich daher auch nicht zweimal bitten und listet auf seiner Website die genauen Sicherheitshinweise auf. Im Zentrum dabei steht die Verschlüsselung aller getätigten Transaktionen, egal mit welchem Zahlungsmittel diese durchgeführt worden sind. Damit keine Drittpersonen Zugang zu diesen Daten haben, werden für alle Transaktionen sichere SLL-Zertifikate mit vollständiger 256-bit Verschlüsselung verwendet. Zum Vergleich, solche Verschlüsselungstechniken werden auch von allen großen Banken erfolgreich verwendet. Es besteht somit kein Grund zur Sorge um die Sicherheit der eigenen Daten.

ComeOn erhebt Gebühren auf gewisse Einzahlungen, 4 kostenfreie Auszahlungen pro Monat

Generell sollte jede Einzahlung gebührenfrei sein, doch ComeOn erhebt auf einige Transaktionen. So wird jede Einzahlung, die per Kreditkarte (egal ob VISA oder Mastercard) getätigt worden ist und zwischen 10 und 250 Euro liegt, mit einer Gebühr von 2,5 Prozent belastet. Einzahlungsbeträge, die über 250 Euro liegen, werden dagegen nicht belastet. Weiterhin wird jede Einzahlung, die mittels Neteller abgeschlossen wurde, mit einer Gebühr von 5 Prozent belegt. Es sei demnach genau nachgedacht, mit welchem Zahlungsmittel man seine Einzahlung tätigen möchte, speziell in Anbetracht auf die notwendige Mindesteinzahlungen für einen möglichen Bonus. Positiv anzumerken ist hingegen, das alle Kunden pro Monat genau 4 Auszahlungen gebührenfrei tätigen können. Ab der 5. Auszahlung wird jedoch eine Gebühr von 5 Euro pro Transaktion verlangt.

Unterschiedliche Limits für Ein- und Auszahlungen, variiert je nach gewähltem Zahlungsmittel

Klare Unterschiede kann man allerdings bei den verschieden hohen Limits zur Ein- oder Auszahlung erkennen. Hier gibt es teils große Unterschiede, welche man zuvor als Kunde detailliert einsehen kann im Kundenmenü, bevor man eine Transaktion tätigen möchte. Um einen genauen Überblick zu erhalten, haben wir hier die genauen Limits Mindesteinzahlung und Mindestauszahlung zusammengestellt:

  • VISA-Kreditkarte – Mindesteinzahlung: 10 Euro – Mindestauszahlung: 20 Euro
  • Mastercard-Kreditkarte – Mindesteinzahlung: 10 Euro – Mindestauszahlung: 20 Euro
  • entropay – Mindesteinzahlung: 10 Euro – Mindestauszahlung: nicht möglich
  • Sofortüberweisung – Mindesteinzahlung: 10 Euro – Mindestauszahlung: nicht möglich
  • Neteller – Mindesteinzahlung: 40 Euro – Mindestauszahlung: 40 Euro
  • Skrill – Mindesteinzahlung: 20 Euro – Mindestauszahlung: 40 Euro
  • Paysafekarte – Mindesteinzahlung: 20 Euro – Mindestauszahlung: nicht möglich
  • Ukash – Mindesteinzahlung: 20 Euro – Mindestauszahlung: nicht möglich
  • Kriita – Mindesteinzahlung: 10 Euro – Mindestauszahlung: nicht möglich
  • Trustly – Mindesteinzahlung: nicht möglich – Mindestauszahlung: 20 Euro

Einzahlungen per Applikation und modifizierter Website möglich, kein Paybox

Weiterhin steht den Kunden von ComeOn eine voll funktionsfähige Applikation für alle mobilen Endgeräte zur Verfügung. Egal ob per iPhone, anderen Smartphones oder Tablets, man hat von überall auf der Welt theoretisch Zugriff auf seine persönlichen Daten. Da es sich hier um eine komplette Applikation handelt, die das komplette Angebot von ComeOn unterstützt, werden auch mobile Transaktionen unterstützt. So können folgende Zahlungsmittel auch mobil zur Einzahlung verwendet werden:

  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
  • Paysafekarte

Wie man sehen kann zählt Paybox nicht zu den unterstützen Zahlungsmitteln und es ist auch in Zukunft nicht damit zu rechnen, dass ComeOn dies ändern wird.

Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten