BONUS: 5€ Ohne Einzahlung und 200% Neukundenbonus bis zu 200€

Kein Bonuscode
Inhaltsverzeichnis
259
0

Wer sich für die Anmeldung bei LSbet interessiert, muss im Vorfeld einen Blick auf die möglichen Zahlungsmethoden bei Ein- und Auszahlung werfen. Vor allem E-Wallets wie PayPal sind aufgrund der schnellen Transaktionen und der zugleich hohen Sicherheit beliebt. Doch welche Möglichkeiten bietet LSbet in dieser Hinsicht und worauf ist bei den Zahlungen zu achten?

Positives

Große Wettauswahl für alle Sportfans
Hohe Wettquoten
Deutschsprachiger Kundenservice mit Live Chat
Schnelle und sichere Auszahlungen
Vielfältige und großzügige Bonusangebote

Negatives

Keine PayPal-Zahlungsmöglichkeit

Bewertung
Bewertung
User Bewertung
Bewerten Sie hier
Mobile
9.0
Zahlungsmethoden
9.0
Kundenservice
9.0
Bonus
9.0
Wettangebot
9.0
Wettquoten
9.0
9.0
Bewertung
User Bewertung
Sie haben bewertet

Wird bei LSbet PayPal angeboten?

Leider bietet LSbet nicht die Möglichkeit, PayPal für eine Zahlung zu nutzen. Dies ist für die Spieler auf der einen Seite wegen der fairen Limits ärgerlich, für die der amerikanische Konzern bekannt ist. Auf der anderen Seite überzeugt PayPal auch mit einem speziellen Käuferschutz, der die Sicherheit im Rahmen der Zahlung weiter erhöht. Doch da sich das E-Wallet leider nicht im Portfolio befindet, ist es an der Stelle notwendig, den Blick auf mögliche Alternativen zu lenken.

Wie lange dauert eine Auszahlung in der Regel?

Leider lässt sich nicht sagen, wie lange eine Auszahlung eines Gewinns bei LSbet genau dauert. Dies liegt vor allem daran, dass die Zahlungsart selbst darauf einen ganz wichtigen Einfluss hat. Wer sich als Kunde für die E-Wallets entscheidet, kann den gewünschten Betrag oft schon innerhalb von nur 24 Stunden in Empfang nehmen. Doch bereits die neue Online Überweisung nimmt hier bis zu fünf Tage in Anspruch. Wer Wert darauf legt, möglichst früh an den ausstehenden Betrag zu kommen, der sollte hier auf die klassische Banküberweisung verzichten. Denn hier können bis zu acht Werktage verstreichen, bis sich der Betrag auf dem Konto einfindet. Auch deshalb muss in jedem Fall ein Blick auf die Dauer einer Auszahlung geworfen werden, was die Wahl der Zahlungsmethode angeht.

Was ist zum Verifizieren einer Auszahlung erforderlich?

Natürlich ist die erste Auszahlung über ein neu eröffnetes Konto bei LSbet nicht einfach ohne weiteres möglich. Denn auch der Buchmacher muss zunächst sicher gehen, dass das Geld auf dem Konto des wahren Besitzers ankommt. Deshalb ist es notwendig, schon im Vorfeld den eigenen Personalausweis an das Unternehmen zu übermitteln. Innerhalb weniger Tage werden dann die angegebenen Daten mit denen der Anmeldung abgeglichen. Da bei diesem Prozess in erster Linie die Sicherheit des Kunden und seines Geldes im Fokus steht, ist nichts an dieser Möglichkeit auszusetzen. Da auch die Abläufe inzwischen sehr gut einstudiert sind, nimmt die Verifizierung der Daten in aller Regel nur ein bis zwei Werktage in Anspruch.

Sind die Kreditkartendaten bei LSbet sicher?

Wer sich bei der ersten Einzahlung für die Kreditkarte entscheidet, muss sich natürlich auch über die Sicherheit der Transaktion informieren. Für die sorglose Nutzung der Zahlungsmethode spricht auf der einen Seite die Verschlüsselung, auf die bei LSbet gesetzt wird. So haben dritte und unbefugte Personen nicht die Chance, einfach an die Daten der Kunden zu kommen. Weiterhin sind keine Berichte über LSbet zu finden, in denen der Umgang mit den Daten der Kreditkarte schon einmal zum Problem geworden wäre. Gleichzeitig ist in den AGBs von LSbet fixiert, dass die Daten der Kreditkarten nach der Deaktivierung des Kontos durch den Spieler gelöscht werden sollen. Damit wird in jedem Fall sicher gestellt, dass keine weitere Gefahr mehr von ihnen ausgeht.

Fallen bei der Einzahlung und Auszahlung bei LSbet Gebühren an?

Die Verantwortlichen bei LSbet sind natürlich darauf bedacht, den Komfort für die Spieler zu erhöhen. Aus diesem Grund hat man sich auch dazu entschlossen, Ein- und Auszahlung kostenlos möglich zu machen. Die Kunden können sich also sicher sein, dass am Ende der volle Betrag so wie angestrebt auf dem Konto des Besitzers ankommt. Allerdings bedeutet dies noch nicht, dass die Transaktion in jedem Fall kostenlos ist. Denn auf der anderen Seite steht des den Zahlungsanbietern nach wie vor frei, von ihren Kunden eine Gebühr zu verlangen. Es ist deshalb in jedem Fall wichtig, sich schon im Vorfeld individuell zu informieren. Schließlich stellen manche Unternehmen auch nur ein bestimmtes monatliches Kontingent an kostenlosen Transaktionen zur Verfügung, auf das der Spieler zurückgreifen kann.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung und Mindestauszahlung?

Da man bei LSbet auch den Low Rollern entgegenkommen möchte, sind Einzahlungen schon ab einem Betrag von nur zehn Euro möglich. Dadurch muss kein unnötiges finanzielles Risiko in Kauf genommen werden. Es ist allerdings notwendig, einen Betrag von mindestens 20 Euro auf dem Konto zu haben, um eine Auszahlung erfolgreich absolvieren zu können. Nach oben hin sind die Limits dagegen deutlich freier gestaltet, um auch den High Rollern alle Möglichkeiten einzugestehen.

Ist es möglich mit dem Smartphone einzuzahlen – Paybox?

Leider bietet LSbet bislang nicht die Möglichkeit, eine Einzahlung auch mit Paybox durchzuführen. Dementsprechend entfällt die Möglichkeit, das Smartphone für diesen Zweck heranzuziehen. Leider hat sich bisher noch keiner der Verantwortlichen dazu geäußert, ob diese Möglichkeit den Kunden in Zukunft noch zur Seite gestellt werden soll.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

200€
200%

8.6


Jetzt Bonus sichern!
Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten