BONUS: 100% Willkommensbonus bis zu 100€ für Ihre erste Einzahlung

Kein Bonuscode
JETZT BONUS HOLEN
Inhaltsverzeichnis
62
0

Kann bei Rivalo mit Paypal eine Einzahlung oder eine Auszahlung erfolgen? Diese Frage muss derzeit mit einem Nein beantwortet werden. Es gibt zwar eine Vielzahl an Optionen für den Zahlungsverkehr, doch eine Zusammenarbeit mit PayPal besteht nicht. Das mag daran liegen, dass Rivalo nur mit einer Lizenz aus der Karibik arbeitet, andererseits besteht eine Kooperation mit Tipico. Das ist bekanntlich ein Marktführer für Sportwetten in Deutschland und ein Unternehmen, das mit PayPal zusammenarbeitet. Bei diesem Namen handelt es sich um einen Zahlungsdienstleister, zumindest vergleichbare Dienste finden sich in der Liste der Möglichkeiten zur Einzahlung und zur Auszahlung bei Rivalo.

Positives

Sehr gute Wettquoten
Attraktiver Willkommens-Bonus
Schnelle und gebührenfreie Auszahlung
Gewinnauszahlung ohne Wettsteuer-Abzug

Negatives

Überladene Homepage

Bewertung
Bewertung
User Bewertung
Bewerten Sie hier
Mobile
9.0
Zahlungsmethoden
9.0
Kundenservice
9.0
Bonus
9.0
Wettangebot
9.0
Wettquoten
9.0
9.0
Bewertung
User Bewertung
Sie haben bewertet

Wird bei Rivalo PayPal als Option für Zahlungen angeboten?

Nein, wer auf der Website von Rivalo auf der rechten Seite auf Zahlungsmöglichkeiten klickt, erhält eine Liste von Möglichkeiten angezeigt, die derzeit zur Einzahlung und zur Auszahlung bei Rivalo genutzt werden können. PayPal steht derzeit nicht in dieser Liste. Das kann sich theoretisch irgendwann ändern, was unten auf der Zahlungsmöglichkeiten-Seite auch angedeutet wird, doch fest damit rechnen, sollte man als Kunde nicht. Paypal überprüft seine Partner immer sehr genau, das ist bekannt. Rivalo hat aber seinen Sitz in der Karibik und arbeitet mit einer dortigen Lizenz. So etwas stimmt skeptisch. Es handelt sich zwar um ein seriöses Unternehmen, wie auch eine Kooperation mit dem deutschen Marktführer Tipico belegen sollte, doch für eine Zusammenarbeit mit PayPal ist mehr nötig.

Wie lange dauert bei Rivalo eine Auszahlung in der Regel?

Eine Auszahlung erfolgt über Rivalo normalerweise sofort. Ausnahmen gibt es jedoch. Am längsten dauert eine Banküberweisung, was auch durchaus logisch ist, denn Rivalo überweist Geld von der Karibik aus. Von drei bis zu sieben Tagen ist als Dauer auszugehen. Während Optionen wie die Paysafecard, Eco, Neteller und Skrill Moneybookers laut Liste auf der Website von Rivalo bei einer Auszahlung sofort bearbeitet werden, dauert es bei einer Buchung auf eine Visacard oder auf eine Mastercard zwischen drei und fünf Tagen, ehe das von Rivalo Geld gebucht wird. Sollte allgemein eine Verzögerung eintreten, könnte das daran liegen, dass Wochenende oder Feiertag ist.

Was ist für eine Auszahlung erforderlich, wenn der Kunde sich bei Rivalo verifizieren muss?

Eine Verifizierung erfolgt einmalig bei einem seriösen Wettanbieter von Glücksspielen. Rivalo bietet Sportwetten an und da diese bekanntlich ebenfalls Glücksspiel sind, muss der Kunde vor seiner ersten größeren Auszahlung beweisen, dass er eine real existierende Person ist und nicht etwa sein Geld waschen will. Dafür muss zum einen das offizielle Ausweisdokument in einer gescannten Form dem Support von Rivalo übermittelt werden und andererseits einige offizielle Schreiben mit der Angabe der aktuellen Adresse. Diese Schreiben müssen möglichst aktuell sein, könnten zum Beispiel vom Stromanbieter stammen. Nachdem die Überprüfung beendet ist, was einige Tage dauern könnte, wird das angeforderte Geld ausbezahlt.

Sind die Daten von Kreditkarten bei Rivalo sicher?

Es besteht kein Grund zu der Annahme, dass bei Rivalo die Daten der Kunden und somit auch die Daten von Kreditkarte nicht sicher sein könnten. Auf der Website werden hohe Sicherheitsstandards angewendet.

Fallen bei der Ein- und Auszahlung Gebühren bei Rivalo an?

Im Allgemeinen sind Einzahlungen und Auszahlungen bei Rivalo kostenfrei. Wer die Liste der Zahlungsmöglichkeiten auf der Website anschaut, erkennt dies sofort, denn in der Spalte Gebühr steht bei allen angebotenen Optionen stets „keine“. Doch es gibt Ausnahmen. Wer innerhalb einer Woche drei Auszahlungen veranlasst, muss eine Gebühr von 5 Euro zahlen. Außerdem ist es möglich, dass durch die deutsche Bank eine Gebühr nach eine Auslandsüberweisung fällig wird, hier muss der Kunde von Rivalo sich selbst erkundigt.

Wie hoch ist die Mindestein- und Mindestauszahlung bei Rivalo?

Die Mindestsumme, die bei Rivalo eingezahlt werden kann, ist tatsächlich nur 1 Euro. Dafür muss der Kunde sich für die Option Paysafecard entscheiden. Ansonsten sind abgesehen von der Banküberweisung, die ab 25 Euro erlaubt ist, 10 Euro das Minimum. Der maximale Betrag liegt meist im Bereich von 5000 Euro, die Ausnahmen sind die Banküberweisung und die Mastercard, hier ist jeweils gar kein Betrag für eine Einzahlung vorgegeben. Anders ist es bei den Auszahlungen, eine Banküberweisung ist ab 25 Euro möglich, der maximale Betrag liegt bei 100.000 Euro. Nur 1 Euro ist die Vorgabe bei den Optionen Skrill Moneybookers und Neteller. Das Maximum liegt jeweils bei 10.000 Euro. Bei den anderen Optionen muss als Mindestbetrag 10 Euro eingeplant werden, ausbezahlt werden können bei Paysafecard bis zu 7.500 Euro, bei Eco bis zu 1.000 Euro so wie bei Visa und Mastercard jeweils bis zu 3.500 Euro.

Ist es möglich auf ein Rivalo Konto mit dem Smartphone einzuzahlen?

Die Möglichkeit mit einem Smartphone oder einem Tablet PC über eine Paybox auf das Konto bei Rivalo einzuzahlen, besteht nicht. Doch jeder Kunde, der es wünscht, kann von einem mobilen Gerät aus auf die Website von Rivalo zugreifen und auch Zahlungen tätigen.

Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten