BONUS: 100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ und zwei mal 10€ Gratis-Guthaben!

Kein Bonuscode
JETZT BONUS HOLEN
Inhaltsverzeichnis
178
0

Eine Verwendung von PayPal ist zwar aktuell bei Wetten.com nicht möglich, trotzdem kann eine Einzahlung oder eine Auszahlung ohne Probleme durchgeführt werden. Zwar ist das Sortiment der ganzen Zahlungsarten bei dem Onlinebuchmacher noch etwas beschränkt, die wichtigsten Arten werden aber geboten. Auf diese Art können die Kunden schnell und vor allem möglichst sicher, die ganzen gewünschten Beträge einzahlen und sich die gemachten Gewinne auszahlen lassen. Für alle Interessenten, die sich genauer mit den Zahlungsarten von Wetten.com beschäftigen wollen, wurde der folgende Text erstellt. Hier können alle nötigen Informationen durchgelesen werden, damit keine Fragen zu den Zahlungsarten mehr offenbleiben sollten.

Wird PayPal bei Wetten.com offeriert?

Dieses beliebte E-Wallet gehört aktuell nicht zu der Auswahl an Zahlungsarten, die über die Webseite in Anspruch genommen werden können. Da PayPal bei den meisten Kunden aber immer beliebter wird und viele Vorteile für die User als auch für den Onlinebuchmacher zu bieten hat, ist es durchaus wahrscheinlich, dass diese Zahlungsart in Zukunft in das Angebot von Wetten.com aufgenommen wird. Sollte dies der Fall sein, wird es entsprechende News auf der Seite von dem Buchmacher geben. Als Alternative zu PayPal werden dabei verschiedene hochwertige Zahlungsarten bei Wetten.com angeboten. Hierzu zählt beispielsweise die Verwendung von Kreditkarten (MasterCard und VISA), das E-Wallet Neteller, die Banküberweisung, die Sofortüberweisung und EnterCash.

Wie lange müssen die Kunden auf eine Auszahlung warten?

Wohingegen die Einzahlung von Geld meist sofort gebucht wird, kann es bei der Auszahlung mehrere Tage dauern, bis dieser Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde. Eine besonders kurze Wartezeit wird dabei von Neteller angeboten. Bei diesem E-Wallet dauert es meist weniger als 24 Stunden, bis das Geld korrekt überwiesen wurde. Etwas mehr Zeit nehmen die Auszahlungen per VISA oder MasterCard in Anspruch. Diese Variante dauert im Allgemeinen zwischen 1 und 4 Werktagen. Am längsten dauert die Banküberweisung, bei der sich die Kunden mindestens 3 und maximal 7 Tage gedulden müssen.

Welche Verifizierung muss für eine Auszahlung durchgeführt werden?

Es gibt zwei Arten der Verifizierung, die bei Wetten.com abgeschlossen werden sollten, um ohne Probleme eine Auszahlung durchführen zu können. Hierbei handelt es sich zuerst einmal um die Beglaubigung per SMS. Für diesen Zweck müssen die Kunden Ihre Handynummer angeben, sodass sie innerhalb von wenigen Minuten einen Code erhalten können. Dieser Code muss dann direkt noch bei der Registrierung als Neukunde angegeben werden. Weiterhin ist es aber auch noch nötig, Kopien von rechtskräftigen Dokumenten, wie beispielsweise einem Personalausweis oder einem Reisepass, an den Betreiber zu schicken. Dieses Vorgehen muss auf jeden Fall vor der ersten Auszahlung durchgeführt werden, da es ansonsten dazu kommt, dass der jeweilige Kunde für das Überweisen von Geld gesperrt wird. Außerdem muss noch beachtet werden, dass es dazu kommen kann, dass Wetten.com eine Kopie von einer der letzten Rechnungen haben möchte. Besonders gut geeignet hierfür sind die letzten Telefon- oder Stromrechnungen, die als Kopie an die Seite geschickt werden. Bedeutend bei diesen ganzen Unterlagen ist natürlich, dass wichtige Angaben wie der Name und die Wohnadresse problemlos lesbar sein müssen.

Wie sicher sind die Kreditkartendaten der Kunden?

Die Eingabe der Kreditkartendaten über das Internet hat für viele User immer einen bitteren Beigeschmack. Der Grund hierfür sind Berichte über Datendiebstähle, bei denen die Hacker die Kreditkartendaten von Kunden ausgelesen und für ihre eigenen Zwecke missbraucht haben. Damit so etwas auf der Seite von Wetten.com nicht passiert, bietet der Anbieter eine umfangreiche Sicherheitsvorkehrung. Hierzu gehört zuerst einmal eine ausgiebige AGB, an die sich nicht nur die Kunden, sondern auch der Betreiber halten muss. In dieser AGB ist beispielsweise genau geregt, wie mit den Kreditkartendaten umgegangen werden muss, damit diese bestmöglich geschützt sind. Zusätzlich kommen aber auch verschiedene Softwarebarrieren und SSL-Verschlüsselungen (Secure Sockets Layer) zum Einsatz, durch die verhindert wird, dass Hacker auf die sensiblen Kundendaten zugreifen können. Der Datenschutz wird dabei immer wieder ausgebaut und den neusten Bedrohungen angepasst, um zu jederzeit allen User garantieren zu können, dass ihre Kreditkartendaten nicht in die falschen Hände gelangen.

Fallen Gebühren für die Ein- oder Auszahlung über Wetten.com an?

Alle Arten für die Transaktion von Geld können vollkommen kostenfrei verwendet werden. Dies gilt dabei sowohl für die Tätigung einer Einzahlung als auch für das Beantragen einer Auszahlung. Ein solches Angebot ist nicht selbstverständlich, da es im Netz immer noch viele Wettanbieter gibt, bei denen nicht kostenlos ein- oder ausgezahlt werden kann. Bei der Verwendung der Payments muss aber immer beachtet werden, dass zwar Wetten.com an sich keine Servicegebühren für den Zahlungsverkehr erhebt, es kann aber immer noch dazu kommen, dass beispielsweise der Bankbetreiber oder Kreditkartengeber Kosten verlangt. Wie hoch diese Preise dann ausfallen, kann direkt bei dem jeweiligen Unternehmen recherchiert werden.

Welche Limits gibt es bei der Aus- und Einzahlung von Kapital?

Im Bereich der Einzahlung kann aufgeführt werden, dass die Mindesteinzahlung bei fast allen Varianten bei 10 Euro liegt. Lediglich bei der Verwendung von der Sofortüberweisung müssen die Kunden minimal 20 Euro einzahlen. Bei den Limits der maximalen Einzahlung gibt es hingegen einige große Unterschiede. So können mit den Kreditkarten sowie der Banküberweisung bis zu 20.000 Euro auf einmal eingezahlt werden. Bei Neteller beschränkt sich dieser Betrag auf 15.000 Euro und bei EnterCash auf 10.000 Euro. Mit der Variante der Sofortüberweisung können die Kunden sogar nur 2.500 Euro überweisen. Bei der Auszahlung von Kapital ist es leichte, sich die Limits zu merken. Entsprechend kann jede Variante ab einem Auszahlungsbetrag von 20 Euro genutzt werden. Maximal ist es dann möglich, bis zu 20.000 Euro auf sein Konto zu überweisen. Die einzige Ausnahme hierbei stellt das E-Wallet Neteller dar, bei dem nur maximal 15.000 Euro als Auszahlung beantragt werden dürfen.

Ist es möglich, auch mobil eine Ein- oder Auszahlung abzuschließen?

Immer mehr Kunden entscheiden sich für die mobile Variante des Onlinebuchmachers Wetten.com. Die hohe Flexibilität, um die ganzen Sportwetten fast überall abschließen zu können, stellt hierbei natürlich einen großen Vorteil da. Um diese mobile Version aber auch wirklich hochwertig verwenden zu können, muss es auch möglich sein, mobil Einzahlungen zu buchen und Auszahlungen zu beantragen. Bei Wetten.com, ist es ohne großen Aufwand durchführbar, auch direkt über den Tablet-PC oder das Handy den kompletten Geldtransfer abzuschließen. Bei diesem Vorgang steht den Kunden die gleiche Auswahl an Zahlungsarten zur Verfügung, die auch bei der Desktopversion geboten wird. Auch die Limits, Gebühren und Bearbeitungszeiten bewegen sich im gleichen Rahmen, sodass die mobilen Nutzer hier keinerlei Nachteile erwarten müssen.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

120€
100%

9.3


Jetzt Bonus sichern!
Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten