94
0

Bei vielen Onlinebuchmachern wird ein Wettbonus angeboten, der als Neukunde genutzt werden kann, um somit mit mehr Geld wetten zu können. Wer diese Promotion nicht nutzen möchte, stellt sich sicherlich die Frage, wie ein solcher Bonus abgelehnt werden kann. Je nach Sportwettenanbieter gibt es dabei unterschiedliche Möglichkeiten, um einen solchen Bonus nicht in Anspruch zu nehmen. Auf diese Weise können die User gleich mit den Wetten beginnen, ohne sich um den Umsatz von einem Wettbonus kümmern zu müssen.

Wie kann ohne einen Bonus gewettet werden?

In den meisten Fällen ist der Erhalt von einem Bonus an bestimmte Bedingungen oder Voraussetzungen geknüpft. Hierzu gehört beispielsweise das eine bestimmte Einzahlung durchgeführt, oder das ein spezieller Bonuscode eingegeben werden muss. Wenn die User diese Voraussetzungen einfach nicht einhalten/erfüllen, wird ihnen entsprechend auch keine Promotion gutgeschrieben. Entsprechend sollte sich jeder Interessent erst einmal über die Boni informieren, die bei dem jeweiligen Wettanbieter offeriert werden, um somit zu erfahren, welche Bedingungen es gibt.

Den offerierten Wettbonus ablehnen

Einige Willkommensboni können nicht einfach so umgangen werden, indem die Kunden eine zu niedrige Einzahlung durchführen oder die Eingabe von dem Bonuscode weglassen. Vielmehr müssen die Kunden in einigen Fällen den Bonus direkt ablehnen. Bei einer solchen Promotion ist es am sinnvollsten, vor dem Erhalt der jeweiligen Extras eine E-Mail an den Seitenbetreiber zu schicken, um darin zu erklären, dass der Bonus nicht für einen ausgezahlt werden soll. Auch nach dem Erhalt von einer Promotion ist es auf diese Weise noch möglich, den jeweiligen Bonus abzulehnen. In der E-Mail müssen dabei keine Gründe für die Ablehnung des Bonus aufgeführt werden. Meist reicht es aus, die Betreiber zu bitten, sein Konto für den Erhalt von Boni zu sperren. In diesem Fall kann der Bonus natürlich nicht nachträglich noch eingefordert werden, wenn der Kunde seine Meinung geändert haben sollte.

Die Boni nicht korrekt umsetzen

Eine dritte Variante, um einen erhaltenen Bonus abzulehnen, ist das nicht vollständige Umsetzen der jeweiligen Promotion. In den meisten Fällen reicht es hierfür einfach aus, lange genug abzuwarten, bis der Bonus verfällt. Wer nicht so lange warten möchte, kann auch Wetten platzieren, die eine zu geringe Quote aufweisen, um für den Bonus zu zählen. In diesem Fall verfallen die Boni einfach, ohne Kosten zu verursachen.

Eine Übersicht der wichtigsten Aspekte beim Wetten ohne Bonus

  • Das nicht korrekte Erfüllen der Voraussetzungen für den Bonus verhindert den Erhalt der Promotion.
  • Ein Bonus kann per E-Mail bei dem Seitenbetreiber abgelehnt werden.
  • Der falsche Umsatz der Promotion sorgt dafür, dass der Bonus verfällt und nicht mehr genutzt werden kann.
Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar