BONUS: CASHPOINT verdoppelt Ihre Ersteinzahlung bis zu 100€

Kein Bonuscode
JETZT BONUS HOLEN
Inhaltsverzeichnis
69
0

Cashpoint ist ein sehr bekannter Glücksspielanbieter bei welchem es auch möglich ist, Sportwetten zu tätigen. Es ist ein Unternehmen mit österreichischem Hintergrund, welches seit 1996 existiert. Doch häufig steht die Behauptung im Raum, Cashpoint sei nur Betrug und Abzocke. Im Folgenden wird genauer erörtert, ob Cashpoint vollkommen seriös ist oder ob es sich dabei nur um eine Abzocke handelt.

Positives

Perfekte mobile Webseite mit extra Features
Übersichtliche, strukturierte Homepage
5000 Wettannahmestellen in Europa
Seriöse Lizenz in Malta vorhanden
Aktiver Sponsor im Spitzensport
Umfangreiche Statistiken zu den Events
Große Auswahl an gebührenfreien Ein- und Auszahlungsmethoden

Negatives

Wenige Live Wetten

Bewertung
Bewertung
User Bewertung
Bewerten Sie hier
Mobile
9.0
Zahlungsmethoden
9.0
Kundenservice
9.0
Bonus
9.0
Wettangebot
9.0
Wettquoten
9.0
9.0
Bewertung
User Bewertung
Sie haben bewertet

Keine negativen Kundenberichte

Wenn man genau recherchiert, finden sich keine negativen Kundenberichte über Cashpoint. Das einzige worüber berichtet wird, sind ein paar Mitglieder, welche ab und zu auf das falsche Pferd gesetzt haben. Dies ist jedoch nicht Cashpoint zu schulden.

Sponsoring – ein gutes Zeichen

Cashpoint ist seit 2013 Hauptsponsor der Deutschen Eishockey-Liga. Desweiteren sponsert Cashpoint auch die Fußballklubs Hertha BSC Berlin und den VFL Wolfsburg. Allein diese drei Sponsoring-Verträge sind ein sehr gutes Zeichen von Seriosität. Daran kann man sehen, dass Cashpoint im deutschen Sport verankert ist und auch etwas von seinen Einnahmen wieder an den Sport gibt.

Welche Lizenzen weist der Anbieter aus und sind diese seriös?

Cashpoint besitzt eine Lizenz der „Lotteries & Gaming Authority Malta“. So eine maltesische Lizenz ist ein sehr gutes Zeichen, denn der Ruf von solchen Lizenzen ist hervorragend und ein weiteres Zeichen von Seriosität. Desweiteren ist die Gauselmann-Gruppe als seriöser Anbieter bekannt. Cashpoint hat ein Angebot dieser bekannten Gruppe.

Was tun bei Verdacht auf Betrug?

Besteht einmal der Verdacht von Betrug, sollte man sich nicht mit nett formulierten E-Mails oder freundlichen Antworten von der Hotline abspeisen lassen. In erster Linie ist es wichtig in Erfahrung zu bringen, warum ein Anbieter das Geld beispielsweise nicht auszahlen möchte. Manchmal hapert es einfach an nicht vorhandenen Dokumenten des Users, welche nachgereicht werden können. Konnte sich der vorhandene Verdacht auf Betrug nicht auflösen, ist es wichtig dem Anbieter schriftlich eine Frist zu setzen. Desweiteren sollte auf jedem Fall im Internet recherchiert werden, ob noch weitere Kunden dieses Anbieters ein solches Problem bzw. einen solchen Verdacht haben. Ist dies der Fall, ist es wichtig, sich mit diesen anderen Kunden in Kontakt zu setzen und sich rechtzeitig zusammentun. Reagiert der Anbieter nun immer noch nicht, ist es Zeit einen Anwalt aufzusuchen und ihm das Problem zu schildern. Oft wirkt ein Brief von einem Anwalt Wunder. Wichtig hierbei ist jedoch, dass so viele Betroffene wie möglich sich den selben Anwalt nehmen. So kann eine Sammelklage eingereicht werden.

Die häufigsten Fragen

Ist das Anmelden bei Cashpoint seriös?

Cashpoint ist ein seriöser Anbieter. Er bietet Neukunden einen Bonus von bis zu 100 Euro. Die Daten werden bei der Anmeldung verschlüsselt übertragen. Die AGBs und Nutzungsbedingungen von Cashpoint sind auch in Ordnung. Trotzdem sollte sich jeder diese Dokumente durchlesen, bevor sie akzeptiert werden, denn in Einzelfällen können bestimmte Punkte zum Problem werden.

Ist der Wettbonus seriös?

Das Bonusprogramm von Cashpoint und der damit verbundene Wettbonus sind ebenfalls seriös. Zu Beginn hat jeder Neukunde die Möglichkeit 100 Euro zu erhalten. Außerdem wird die erste getätigte Einzahlung verdoppelt. Der Mindestbetrag bei der ersten Einzahlung beträgt gerade mal 10 Euro. Dies ist sehr wenig im Vergleich zu anderen Anbietern.

Sind meine Kreditkarten Daten sicher vor Betrug?

Die Umgang von Cashpoint mit den Kundendaten ist sehr verantwortungsvoll. Bei jeder Übertragung wird eine verschlüsselte Verbindung verwendet. Dies minimiert das Risiko, dass Daten abgefangen und missbraucht werden können.

Wir helfen Ihnen!

Haben Sie den Verdacht Opfer von Betrug oder Abzocke bei Cashpoint geworden zu sein? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse: [email protected] oder nutzen Sie das Kommentarfeld. Wird werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen helfen.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

100€
100%

6.1


Jetzt Bonus sichern!
Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
100%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten