BONUS: Spezialangebot! Exklusiv 100% Willkommensbonus bis zu 200€

Code AnzeigenJETZT BONUS HOLEN
Inhaltsverzeichnis
69
0

Seit 2012 muss der Sportwettenanbieter 888Sport bei jeder Wette die Wettsteuer zahlen. Die Abgabe der Steuer gilt dabei aber nur für Spieler aus Deutschland, die entsprechend auf dieser Seite wetten. Als Kunde ist es dabei natürlich besonders wichtig, genau wissen zu können, welche Art von Steuerbelastung auf einen zukommt. Für diesen Zweck werden alle Fragen in Zusammenhang mit der Steuer von 888Sport in den folgenden Textabschnitten genauer erläutert.

Positives

Über 30 Sportarten im Wettportfolio
Umfangreiche Sportwetten App
Sportwetten-Lizenz aus Gibraltar
Gute Auswahl an Zahlungsmethoden inkl PayPal

Negatives

Relativ lange Auszahlungsdauer

Bewertung
Bewertung
User Bewertung
Bewerten Sie hier
Mobile
9.0
Zahlungsmethoden
9.0
Kundenservice
9.0
Bonus
9.0
Wettangebot
9.0
Wettquoten
9.0
9.0
Bewertung
User Bewertung
Sie haben bewertet

Welche Art der Steuerpolitik verfolgt der Anbieter 888Sport?

In Deutschland ist es Gesetz, eine Wettsteuer von 5 Prozent zu bezahlen. Es gibt dabei verschiedene Möglichkeiten, wie die Onlinebuchmacher dieser Forderung nachkommen. Im Fall von 888Sport, ist es dabei nötig, auf jeden gemachten Gewinn die Steuer von 5 Prozent zu bezahlen. Entsprechend wird der Bruttogewinn einer erfolgreichen Sportwette als Ausgangswert angenommen, um von diesem Betrag die Wettsteuer abzuziehen. Anschließend kann sich der jeweilige Kunde dann den verringerten Betrag der Wettgewinne auszahlen lassen. Diese Summe muss dabei jedes Mal bei jeder erfolgreichen Wette gezahlt werden.

Zusammenfassung der Wettsteuer

  • Steuer für jeden Gewinner
  • Steuerbelastung bei jeder Wette
  • Steuer in Höhe von 5 Prozent
  • Steuerabzug vom Bruttogewinn

Hat die Wettsteuer Auswirkungen auf die Quoten von 888Sport?

Bei einigen Wettanbietern ist es so, dass die Wettsteuer bei den Quoten abgezogen wird, sodass diese entsprechen geringer ausfallen. Bei 888Sport ist dies nicht der Fall. Hier werden die Quoten nicht verringert, sodass die Kunden immer den vollen Betrag erhalten können. Durch den Umstand, dass die Steuer jedoch von den gemachten Gewinnen abgezogen wird, fällt der jeweilige Gewinnbetrag bei den Quoten entsprechend doch kleiner als möglich aus. Als Beispiel kann der Abschluss einer Wette von 15 Euro auf eine gute Quote von 2.30 benannt werden. In diesem Fall würden die Kunden bei einem richtigen Tipp einen Gewinnbetrag von 34,50 Euro erhalten. Bei diesem Beispiel müssen dann bei der Steuer von 5 Prozent, entsprechend 1,73 Euro an den Staat gezahlt werden. Somit würden die Kunden im Endeffekt nur noch 32,77 Euro als Gewinn ausgezahlt bekommen.

Ist es möglich, die Wettsteuer bei diesem Anbieter zu umgehen?

Da die Steuer direkt von jedem gemachten Gewinn abgezogen wird, ist es nicht möglich, diese zu umgehen. Lediglich eine verlorene Wette ermöglicht es den Kunden dabei, keine Wettsteuer zahlen zu müssen. In diesem Fall haben die User aber entsprechend nichts gewonnen, da sie keinen Gewinn/Profit freischalten konnten. Eine Ausnahme stellen hierbei Wetten dar, deren Gewinn kleiner oder auch gleich dem Wert von dem gemachten Einsatz ist. Als Beispiel zu benennen sind Wetten mit Quoten von 1.00 oder weniger. Sollte es sich hierbei entsprechend um keine Wetten handeln, die eine reduzierte Gewinnchance besitzen, kann auf diese Art die Steuer eingespart werden. In diesem Fall wird von den Kunden aber auch entsprechend kein wirklicher Gewinn erwirtschaftet, selbst wenn sie richtig getippt haben sollten. Es wird aber auch kein wirklicher Verlust erzielt, da die Kunden Ihren Einzahlungsbetrag als Gewinn zurückerhalten.

Lohnen sich Wetten mit niedrigen Quoten trotz der Wettsteuer bei 888Sport?

Der Umstand, dass die Wettsteuer von dem erreichten Bruttogewinn abgezogen wird, macht die Wetten mit geringen Quoten nicht immer sinnvoll. Bei einem Einsatz von 10 Euro und einer geringen Quote von 1,20 würde der Kunde beispielsweise 12 Euro als Gewinn erhalten. Abzüglich des gemachten Einsatzes würde der Kunde entsprechend nur 2 Euro als Reingewinn bekommen. Von dieser Summe müssen dann nochmals 0,60 Euro als Steuer abgezogen werden, sodass der Kunde im Grunde nur 1,40 Euro gewinnen würde. Ob diese Gewinnspanne ausreichend für die jeweiligen User ist, muss dann entsprechend jeder selbst für sich entscheiden.

Wieso muss bei 888Sport die Wettsteuer bezahlt werden?

Jeder einzelne Onlinebuchmacher, der in Deutschland genutzt werden kann, muss 5 Prozent Steuern bei jeder Wette an den Staat zahlen. Auch der Anbieter 888Sport stellt hierbei keine Ausnahme dar. Der Grund dafür, dass die Kunden bei einigen anderen Anbietern keine Steuern zahlen müssen, ist in den meisten Fällen, dass diese Kosten entsprechend von dem Sportwettenanbieter übernommen werden. Der Anbieter 888Sport möchte diese Gebühren hingegen nicht selbst bezahlen, sodass die Gewinner der Wetten für die Steuer aufkommen müssen. Hierbei ist zu erwarten, dass sich dieses Vorgehen auch in Zukunft nicht mehr ändern wird, sodass die Kunden immer die Steuerbelastung bei gemachten Gewinnen hinnehmen müssen.

Muss der Sportwettengewinn dem Finanzamt gemeldet und hier versteuert werden?

Die Wettsteuer, die in Deutschland bei jeder Wette gezahlt werden muss, ist von dem jeweiligen Wettanbieter an das Finanzamt abzuführen. Um diese Kosten abzudecken, zieht der Anbieter 888Sport den Gewinnern entsprechend die benannten 5 Prozent vom Bruttogewinn ab. Dieser Vorgang geschieht vollkommen automatisch und ohne das Zutun von dem jeweiligen Kunden. In diesem Fall ist dann die nötige Wettsteuer gezahlt, die der Staat verlangt. Entsprechend müssen die User ihren Gewinn nicht dem Finanzamt melden, sondern können sich das Kapital einfach auszahlen lassen. Dies gilt aber nur, wenn die Überweisung auf ein normales Girokonto ohne Zinsen ausgeführt wird. Sollte die Gewinnsumme hingegen direkt auf ein Sparkonto ausgezahlt werden, bei dem die Kunden Zinsen erhalten, werden Kapitalerträge erwirtschaftet, die dann wiederum dem Finanzamt gemeldet werden müssen.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

200€
100%

7.8

Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten