BONUS: 100% Bonus von bis zu 100€ für die erste Einzahlung

Code AnzeigenJETZT BONUS HOLEN
Inhaltsverzeichnis
213
0

Der Online Wettanbieter Betano ist ein heißer Newcomer in der Buchmacher Szene im Internet. In diesem Zusammenhang muss auch das Thema der Wettsteuer für deutsche Kunden genauer behandelt werden. Hierbei ist es für Sportwetten Freunde aus Deutschland besonders interessant, wie genau Betano mit der Steuer in Höhe von 5 % umgeht. Durch den Anfall der Wettsteuer können die Erträge nämlich deutlich gemindert werden, was sich besonders für langfristig angelegte Wettsysteme stark bemerkbar machen kann. Die Thematik der Steuer bei Betano wird in diesem Artikel näher behandelt und es wird zudem auf alle Einzelheiten sehr genau eingegangen. Nutzen Sie diesen ausführlichen Testbericht zum Umgang von Betano mit dem Thema der Wettsteuer und verschaffen Sie sich einen ausführlichen Eindruck.

Positives

Lukrativer Neukundenbonus
Live Streams verfügbar
Sponsoren von VfB Stuttgart
Hohe und stabile Wettquoten
Gut strukturierte Webseite

Negatives

Kein PayPal vorhanden

Bewertung
Bewertung
User Bewertung
Bewerten Sie hier
Mobile
8.6
8.7
Zahlungsmethoden
8.6
9.0
Kundenservice
8.5
8.7
Bonus
8.4
8.6
Wettangebot
8.5
8.5
Wettquoten
8.4
8.1
8.5
Bewertung
8.6
User Bewertung
2 ratings
Sie haben bewertet

Hat dieser Anbieter eine Wettsteuer?

Im Zuge der Bewertung zum Online Buchmacher Betano war es sehr wichtig, das Thema der Wettsteuer für Kunden aus Deutschland genauer zu behandeln. Leider müssen alle Sportwetten Kunden aus Deutschland die Wettsteuer in Höhe von 5 % für alle Gewinne aus ihren Sportwetten selber übernehmen. Diese Regelungen basieren auf der Reform des Glücksspielstaatsvertrages in Deutschland vom 1. Juli 2012. Bei Betano werden sämtliche Brutto Gewinne versteuert. Der entsprechende Betrag wird hierbei direkt vom Buchmacher einbehalten und später an die zuständige Aufsichtsbehörde weitergeleitet. Für verlorene Wettscheine müssen die Sportwetter bei Betano allerdings keine Wettsteuer zahlen.

Die Wettsteuer in Stichpunkten zusammengefasst

  • Bei Betano müssen alle Sportwetten Kunden aus Deutschland die Wettsteuer selber bezahlen.
  • Die Wettsteuer bei Betano beträgt 5 % auf alle erzielten Brutto Gewinne aus den Sportwetten.
  • Der Betrag der Wettsteuer bei Betano wird für sämtliche Wettarten fällig.
  • Die Gutschrift des angebotenen Willkommensbonus erfolgt allerdings als netto.

Was bedeutet die Wettsteuer bei den Quoten?

Die Wettsteuer beim Online Wettanbieter Betano beträgt für alle Kunden aus Deutschland 5 % aller Bruttoerträge. In diesem Zusammenhang ist auch das Niveau der Quoten genauer zu betrachten. Die Quoten sind ebenfalls als Brutto zu betrachten und sollten daher vom Sportwetter bereits mit einer Abschwächung in Höhe von 5 % betrachtet werden. Wenn Sie nun beispielsweise eine Wette mit 100 € auf eine Quote von 2,00 platzieren, würde ihr Reingewinn aus diesem Spiel ohne Anfall der Wettsteuer ebenfalls 100 € betragen. Mit der Wettsteuer müssen Sie die angespielte Quote von 2,00 allerdings um 5% absenken und können somit noch von einer netto Quote von 1,95 ausgehen. Wenn Sie nun ebenfalls 100 € auf die Quote von 1,95 platzieren, bleibt Ihnen noch ein Nettoertrag von 95 €.

Kann man die Wettsteuer bei diesem Anbieter in Deutschland umgehen?

Die verschiedenen Online Wettanbieter im Internet gehen mit der steuerlichen Regelung für alle deutschen Kunden unterschiedlich um. Wenn ein Buchmacher den kompletten Steuerbetrag allerdings an seine Kunden weitergibt, haben Sie bei diesem Betreiber keine Möglichkeit, ohne die Wettsteuer ihre Tipps im Portfolio des Buchmachers abzugeben. Manche Wettanbieter bieten Ihnen jedoch die Möglichkeit, für bestimmte Wettarten keine Steuer zu bezahlen. In den meisten Fällen ist dies bei der Platzierung von Kombiwetten mit mehreren Auswahlen der Fall. Allerdings finden Sie im Internet auch einige Wettanbieter, die den entsprechenden Steuerbetrag komplett für alle Kunden aus Deutschland selber übernehmen. Um diese Anbieter genau herausstellen zu können, sollten Sie immer einen genauen Buchmacher Vergleich im Internet durchführen. Diese Wettanbieter zeigen sich stets von einer sehr kundenfreundlichen Seite und Sie haben hierbei die große Möglichkeit, deutlich höhere Erträge durch ihre Sportwetten zu erzielen.

Sind Wetten auf niedrige Quoten bei diesem Anbieter überhaupt aufgrund der Wettsteuer noch lohnenswert?

Die Frage, ob eine Wette trotz des Anfalls der Steuer noch lohnenswert ist, gilt es stets gesondert zu betrachten. Es kann durchaus niedrige Quoten geben, die trotz des Abzuges der Wettsteuer immer noch einen gewissen Value Gehalt haben. Auf der anderen Seite gibt es allerdings auch sehr geringe Quoten, bei denen durch den Abzug der Steuer kaum noch etwas vom Gewinn übrig bleibt. Viele Wettanbieter, welche die Wettsteuer an ihre Kunden aus Deutschland weitergeben, haben in diesem Fall für deutsche Kunden sogar eine Mindestquote für die Wetten. Dies kommt daher, da bei einer geringeren Quote durch den Abzug der Steuer ansonsten kein Gewinn mehr übrig bleiben würde.

Wieso haben manche Anbieter eine Steuer und andere nicht?

Manche Online Wettanbieter im Internet übernehmen komplett die Steuer für Kunden aus Deutschland selber, da sie sich somit einen höheren Zulauf an Kunden erhoffen. Durch die Übernahme der Steuer wird den Kunden ein großer Vorteil geboten, da somit alle Quoten stets als netto betrachtet werden können. In vielen Fällen handelt es sich hierbei um die großen und etablierten Wettanbieter, die schon über einen großen Kundenstamm verfügen und durch ihre finanziellen Mittel die Steuer ohne Probleme für die Kundschaft übernehmen können. Bei Betano handelt es sich beispielsweise um einen vergleichsweise sehr jungen Anbieter, der noch nicht lange im Geschäft ist. Die einzigen Regelungen hängen die hierbei auch mit der Geschäftspolitik des Unternehmens und der Kalkulation der gesamten Kosten ab.

Muss ich meine Gewinne dem Finanzamt melden und auch nochmal versteuern?

Die erzielten Reingewinne aus dem Sportwetten müssen nicht mehr separat beim Finanzamt gemeldet werden. Dies hängt mit den gesetzlichen Regelungen in Deutschland zusammen. Generell sind alle erzielten Gewinne aus Glücksspielen vollkommen steuerfrei. Offiziell gelten Sportwetten in Deutschland ebenfalls als Glücksspiel. Es müssen somit nur die entsprechenden Umsätze versteuert werden und nicht der erzielte Nettogewinn durch die Wettscheine.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

100€
100%

9.5

Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten