BONUS: 100% Willkommensbonus bis zu €100

Kein Bonuscode
JETZT BONUS HOLEN
Inhaltsverzeichnis
103
0

Wie es bei Ironbet mit der Steuer aussieht? Das ist eine sehr wichtige Frage. Gemeint ist die Wettsteuer in Höhe von 5%, die in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie wird von Ironbet übernommen, was eine erfreuliche Nachricht ist. Man findet heutzutage nur noch wenige Anbieter von Sportwetten, die diese ärgerliche Steuer tragen. Für die Kunden führt dies zu einer lohnenden Ersparnis, denn wer viele Wetten abgibt und immer einen Aufschlag von 5% zahlen muss, bei dem wird sich dies negativ auf den Kontostand auswirken. Das wäre auch der Fall, wenn die Steuer vom Gewinn abgezogen wird, was ein ebenfalls häufig zu findendes Vorgehen ist.

Positives

100 % Neukundenbonus mit bis zu 100€
Zahlreiche Zahlungsoptionen
Mobile App ist vorhanden
Treuebonus für Bestandskunden

Negatives

Begrenztes Angebot an Livewetten

Bewertung
Bewertung
User Bewertung
Bewerten Sie hier
Mobile
9.0
Zahlungsmethoden
9.0
Kundenservice
9.0
Bonus
9.0
Wettangebot
9.0
Wettquoten
9.0
9.0
Bewertung
User Bewertung
Sie haben bewertet

Hat dieser Anbieter eine Wettsteuer?

Die Steuer, um die es hier geht, gilt grundsätzlich für jede in Deutschland abgegebene Sportwette. Sie betrifft also auch konkret Ironbet. Dabei ist es egal, dass dieses Unternehmen seinen Sitz nicht in Deutschland hat. Wichtig ist nur, wo der Wetter seine Wetten setzt. Dass Ironbet die Steuer übernimmt, führt zu der Annahme, dass man sie auch dem deutschen Finanzamt überweist. Denn Ironbet ist schließlich ein seriöses Unternehmen und ein solches wird ein offizielles Gesetz nicht missachten. Konkret nachverfolgen lässt sich das Vorgehen von Ironbet allerdings nicht. Doch da man allgemein einen guten Eindruck von diesem Unternehmen hat, ist es schwer vorstellbar, dass Ironbet das Gesetz ignoriert. Im Grunde muss dies viele Kunden aber ohnehin nicht stören, schließlich ist die Ersparnis bei der Abgabe der Wetten für viele von größerer Bedeutung als das Vorgehen von Ironbet hinter den Kulissen.

Die Wettsteuer zusammengefasst

  • bei Ironbet muss kein Kunde die deutsche Wettsteuer bezahlen
  • sie wird von Ironbet übernommen
  • die Steuer hat eine Höhe von 5%

Was bedeutet die Wettsteuer bei den Quoten?

Dass Ironbet die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Steuer in Höhe von 5% übernimmt, hat für jeden Wetter einen logische Vorteil. Wer hier einen Einsatz von 10€ tätigt, zahlt nicht aufgrund der 5% 10,50€. Und wer 20€ gewinnt, der bekommt keine 5% von diesem Gewinn abgezogen. Je mehr Sportwetten man tätigt, desto mehr wirkt sich dies natürlich alles auf den Kontostand aus. Noch extremer wird es bei einer Zahl von 100€. Denn 5% würden 5€ zusätzlich bedeuten, die man als Kunde zu tragen hat. Eine solche Ersparnis lohnt sich einfach gesagt.

Kann man die Wettsteuer bei diesem Anbieter in Deutschland umgehen?

Glücklicherweise muss sich niemand darüber Gedanken machen, wie die deutsche Steuer auf Sportwetten in Höhe von 5% umgangen werden muss, wenn er oder sie Kunde von Ironbet ist. Die Steuer muss hier schließlich nicht vom Kunden bezahlt werden. Doch einmal angenommen, dass Ironbet irgendwann in die Gruppe der Anbieter von Sportwetten wechselt, bei denen die Steuer vom Kunden gezahlt werden muss, mag der eine oder andere Trick möglich sein. Man könnte zum Beispiel mit technischen Hilfsmitteln versuchen, die eigene IP Adresse zu verschlüsseln und zu ändern. Das ist allerdings ebenso wie jeder andere Trick auf keinen Fall zu empfehlen. Der Grund ist der Verdacht auf Geldwäsche. Wenn nämlich irgendwann einmal eine Überprüfung des Kontos erfolgt, würde bei dieser auffallen, dass der Kunde seinen Wohnsitz in Deutschland hat. Falsche Daten würden dazu führen, dass ein Gewinn nicht ausbezahlt wird. Und das sollte wirklich niemand riskieren.

Sind Wetten auf niedrige Quoten bei diesem Anbieter überhaupt aufgrund der Wettsteuer noch lohnenswert?

Definitiv lohnt es sich Sportwetten bei Ironbet zu tätigen und zwar nicht nur aufgrund der allgemeinen guten Quoten, die jedem Vergleich standhalten. Eines der wichtigsten Argumente ist die Steuer. Wenn kein Aufschlag in Höhe von 5% gezahlt werden muss, wirkt sich dies natürlich positiv auf den Kontostand des Wetters aus. Und das wiederum ist der große Pluspunkt, den Ironbet gegenüber den meisten Konkurrenten hat. Denn bei denen müssen in den meisten Fällen die 5 % zusätzlich vom Kunden bezahlt werden.

Wieso haben manche Anbieter eine Steuer und andere nicht?

Grundsätzlich gilt die deutsche Wettsteuer in Höhe von 5% für alle Anbieter von Sportwetten. Ironbet ist hier keine Ausnahme, auch wenn dieses Unternehmen seinen Sitz nicht direkt in Deutschland hat. Ausschlaggebend für die Steuer ist immer nur der Ort, wo die Sportwette abgegeben wird. Außerhalb der deutschen Landesgrenzen spielt sie einfach gesagt gar keine Rolle. Jeder Wettanbieter gibt unterschiedlich mit diesem Thema rum. Einige wenige ignorieren es, was aber nicht für ein seriöses Handeln spricht. Die meisten lassen die Kunden die 5% an Steuer tragen, manchmal zumindest in Form eines Kompromisses. In einem solchen Fall wird die Steuer übernommen, wenn eine Wette verloren ging und sie wird nur auf einen Gewinn angerechnet. Vielleicht wird sie ohnehin nur von diesem abgezogen und fällt im ersten Moment einem Wetter gar nicht auf. Nur ganz selten wird sie definitiv immer übernommen. So ist es bei Ironbet.

Muss ich meine Gewinne dem Finanzamt melden und auch nochmal versteuern?

Die hier beschriebene Steuer ist eine, die eigentlich ausschließlich für die Anbieter von Sportwetten gültig ist. Diese übertragen sie zwar auf die Wetter, doch ansonsten sind diese nur indirekt betroffen. Auf keinen Fall müssen sie die Steuer oder eventuelle Gewinne in Deutschland dem Finanzamt melden. Wer etwas anderes behauptet, hat einfach gesagt keine Ahnung. Die Meldung von Wetten und Gewinnen ist einfach gesagt nicht möglich. Und Gewinne aus Glücksspielen sind in Deutschland ohnehin immer steuerfrei.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter
Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten