BONUS: 10€ Gratis nach der Registrierung und 100% bis zu 100€ Willkommensangebot

Code AnzeigenJETZT BONUS HOLEN
97
0

Das Sportwettenangebot von LeoVegas Sportwetten ist neu. Nun stellt sich die Frage, wie mit der in Deutschland gesetzlich vorgeschriebenen Wettsteuer umgegangen wird. In einem Casino ist solch eine Steuer bekanntlich nicht fällig. Ein positives Zeichen in Sachen Seriosität ist, dass bei LeoVegas Sportwetten 5 % an Steuer fällig sind, wenn eine Wette in Deutschland abgegeben worden ist. Auf der anderen Seite ist dieses Vorgehen natürlich ärgerlich für den Kunden, denn für jede Wette muss ein Aufschlag entrichtet werden. Völlig überraschend kam dies nicht, nur wenige Anbieter von Sportwetten können es sich noch leisten, diese Steuer für ihre deutschen Kunden zu übernehmen. Ein vergleichsweise junges Angebot wie das von LeoVegas Sportwetten könnte zwar mit der Übernahme auf sich aufmerksam machen, doch ein solches Angebot würde sich negativ beim Umsatz bemerkbar machen.

Positiv
  1. hohe Quoten

  2. Vielfalt an Sportarten
  3. Nachrichten, Tutorials und Analysen auf der Website vorhanden
  4. 24/7 Kundensupport per Telefon, E-Mail oder Live-Chat

Negativ
  1. keine deutsche Version der Website

  2. keine PayPal-Option

Bewertung
Bewertung
wettbonus.info
Mobile
9.8
Zahlungsmethoden
9.8
Kundenservice
9.8
Bonus
9.8
Wettangebot
9.8
Wettquoten
9.8
JETZT BONUS HOLEN
Zusammenfassung
  • Seriöse Lizenz aus Malta
  • Große Vielfalt an Sportarten
  • Kompetenter 24/7 Kundensupport
  • Nachrichten und Tutorials auf der Website vorhanden
9.8
Bewertung
wettbonus.info
Sie haben dieses bewertet

Hat dieser Anbieter eine Wettsteuer?

Ein in Deutschland gültiges Gesetz sieht seit einigen Jahren vor, dass auf jede Sportwette ein Aufschlag von 5 % erhoben wird. Normalerweise müssen diesen die Anbieter der Sportwetten übernehmen, doch nur die wenigsten können es sich leisten. Der normale Vorgang ist, dass die Zahlung auf die Kunden quasi umgelegt wird. Auch LeoVegas Sport geht so vor, eine Wette in Höhe von 10 € kostet hier also 10,50 €. Wichtig in Sachen Seriosität ist es, dass die Steuer tatsächlich beachtet wird, auf der anderen Seite wünschen sich die Kunden natürlich eigentlich, dass der Buchmacher die Zahlung übernimmt. Die Gruppe der Anbieter von Sportwetten, die genau so vorgeht, ist aber zugegeben nur noch sehr übersichtig.

Die Wettsteuer in Stichpunkten zusammengefasst

  • wer bei LeoVegas Sport eine Wette ab gibt, muss eine Steuer zahlen
  • dies ist zumindest dann der Fall, wenn die Wette in Deutschland abgegeben wird
  • automatisch wird ein Aufschlag von 5 % fällig
  • eine Wette in Höhe von 10 € kostet bei LeoVegas Sport also 10,50 €

Was bedeutet die Wettsteuer bei den Quoten?

Die Steuer für Wetten, die in Deutschland abgegeben werden, ist ganz einfach zu erklären. Wenn ein Wetter bei LeoVegas Sport eine Wette in Höhe von 20 € abgibt, kostet diese in Wahrheit 21 €. Es werden also nicht 20 € vom Konto abgezogen sondern wie erwähnt 21 €. Sofern ein Gewinn erfolgen sollte, würde die Quote allerdings für 20 € berechnet. Liegt die Quote bei 2.0, gäbe es also eigentlich eine Verdopplung des Einsatzes, gewinnt der Wetter 40 €. Das macht nur einen Gewinn von 19 € anstatt von 20 €.

Kann man die Wettsteuer bei diesem Anbieter umgehen in Deutschland?

An Gesetze muss man sich halten, das gilt sowohl für LeoVegas Sport als auch für jeden Wetter aus Deutschland. Theoretisch sind technische Tricks denkbar, wie dem Anbieter der Sportwetten angezeigt werden kann, dass der Kunde seinen Wohnsitz in einem anderen Land als Deutschland hat. Wenn das System dies so erkennt, ist eine Ersparnis bei jeder Wette für den Wetter die Folge. Doch zu früh freuen darf man sich in diesem Falle nicht, denn eine Überprüfung vor einer Auszahlung ist wie die Wettsteuer gesetzlich vorgeschrieben. Und bei dieser würde herauskommen, dass der Kunde seinen Wohnsitz in Deutschland hat. Schließlich muss der Personalausweis bei der Verifizierung vorgelegt werden. Dieses Szenario zeigt eindeutig an, dass kein Trick der Welt helfen wird. Nur der Weg zu einem Buchmacher, der die Steuer übernimmt oder ganz ignoriert, kann helfen. Oder aber man versucht sein Glück bei LeoVegas im Casino, bei den dort gebotenen Glücksspielen ist keine Steuer fällig.

Sind Wetten auf niedrige Quoten bei diesem Anbieter überhaupt noch lohnenswert aufgrund der Wettsteuer?

Ob es sich lohnt eine Wette zu einer vorgegebenen Quote abzugeben, muss jeder Wetter für sich selbst entscheiden. Wenn zusätzlich zum Einsatz auch noch 5 % an Steuer gezahlt werden muss, wirkt sich dies natürlich nicht gerade positiv aus. Selbst bei einem lohnenden Gewinn mit einem Außenseiter, hat der Wetter immer noch weniger in der Kasse, als eigentlich gedacht. Wer über dieses Thema einfach nicht nachdenkt und sich sagt, dass es ein Gesetz ist, wird sich vielleicht irgendwann nicht mehr ärgern, doch normalerweise kann man über diese staatlich verordnete Vorgabe nur den Kopf schütteln.

Wieso haben manche Anbieter eine Steuer und andere nicht?

Die Anbieter von Sportwetten gehen unterschiedlich mit dem Thema der Steuer um. Die meisten geben sie an den Kunden weiter, so wie LeoVegas Sport. Der Grund ist ganz einfach: diese Steuer kostet Geld und eine Zahlung wirkt sich negativ auf den Umsatz aus. Zar besteht theoretisch die Möglichkeit, dass der eine oder andere Buchmacher die Steuer nur von einem Gewinn abzieht, doch selbst dieses Vorgehen ist natürlich nicht zur Freude des Kunden gedacht. Am besten ist es, wenn die Zahlung gar nicht für jede Wette abgeführt werden muss. Die Gruppe der Wettanbieter, die so vorgehen, ist sehr übersichtlich, LeoVegas Sport gehört leider nicht dazu. Die nicht seriösen Buchmacher ignorieren die Steuer, wer jedoch ganz sicher sein will, dass auch eine Auszahlung erfolgt, sollte bei einem seriösen Anbieter wetten. Um es kurz zu machen: die Steuer, um die es hier geht, gilt für jeden Wettanbieter. Betroffen sind aber nur Kunden aus Deutschland. Der Umgang der einzelnen Buchmacher kann unterschiedlich sein.

Muss ich meine Gewinne dem Finanzamt melden und auch nochmal versteuern?

So ärgerlich das Thema Steuer auf Wetten ist, eines steht definitiv fest: zum Thema Glückspiel muss absolut nichts dem Finanzamt gemeldet werden. Das gilt sowohl für erzielte Gewinne als auch für die hier beschriebene Wettsteuer, sofern der Anbieter der Sportwetten diese nicht übernimmt und über den Support mitteilen lässt, dass der Kunde sich selbst um dieses Thema kümmern muss. LeoVegas Sport geht zum Glück nicht auf diese Art und Weise vor.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mobile
Zahlungsmethoden
Kundenservice
Bonus
Wettangebot
Wettquoten