136
0

Nahezu alle Buchmacher schaffen mit diversen Wettboni seit einiger Zeit immer neue Anreize für eine Anmeldung. Dabei können oftmals sehr vielversprechende Angebote entdeckt werden, welche bisweilen hohe Summen für die ersten Wetten zur Verfügung stellen. Um sich eine optimale Ausgangslage zu schaffen, ist es wichtig, sich bereits im Vorfeld über die verschiedenen Angebote der Buchmacher zu informieren, und dadurch den individuell besten Bonus zu finden. Doch was genau ist eigentlich ein solcher Sportwetten Bonus?

Der Einzahlungsbonus

Es gibt sie mittlerweile in vielen verschiedenen Variationen, und sie unterscheiden sich vor allem bezüglich ihrer Qualität. Doch sehr vielen Wettboni für Neukunden liegt eigentlich dasselbe Grundprinzip zu Grunde. Der Buchmacher hat natürlich das Ziel, die neuen Kunden zu ihrer ersten Einzahlung auf das Wettkonto zu bewegen. Denn hier entscheidet sich bereits, ob der Kunde dem Anbieter Gewinn bereiten kann. Hierzu wird eine gewisse Prämie versprochen, welche der Buchmacher zusätzlich zum eingezahlten Betrag auf das Kundenkonto überweist. Für neue Kunden bieten die meisten Anbieter inzwischen einen Bonus über 100 Prozent an. Zahlt der Kunde nun zum Beispiel 50 Euro in sein Kundenkonto ein, gibt der Buchmacher weitere 50 Euro hinzu, sodass der Kunde letztendlich 100 Euro für Wetten zur Verfügung hat. Der maximale Betrag ist dabei jedoch sehr unterschiedlich. Auch für die folgenden Einzahlungen werden teilweise solche Boni angeboten, wobei diese meist nicht mehr über 100 Prozent der Einzahlung reichen. Eigentlich hört sich dieses Angebot natürlich sehr gut an, denn geschenkte 50 Euro sind eine Menge Geld. Doch diesen Betrag kann sich der Kunde nun nicht einfach auszahlen lassen.

Die dazugehörigen Bedingungen

Zuvor muss er einige Bedingungen erfüllen, welche bei jedem Anbieter etwas unterschiedlich ausfallen können. Manche Buchmacher, wie zum Beispiel tipico, überweisen zwar den Betrag direkt nach dem Einlösen des Bonus auf das Kundenkonto, doch bis dieser ausgezahlt werden kann muss er mindestens fünfmal bei einer Mindestquote von 2,0 auf verschiedene Wetten platziert werden. Wieder andere Anbieter, wie beispielsweise Interwetten, überweisen den Betrag nicht direkt. Dieser wird erst stückweise ausbezahlt, sobald der Kunde einige Wetten auf eine ähnliche Mindestquote platziert hat. Die Idee dahinter wird dadurch recht schnell deutlich. Denn es braucht eine Menge Glück und Sachverstand, um überhaupt die Bedingungen erfüllen zu können, ohne dabei das Geld zuvor zu verlieren. Deshalb gibt es immer wieder Kunden, welche den Bonus gar nicht akzeptieren, um somit frei über den Betrag verfügen zu können.

Der Bonus durch eine Freiwette

Für die Kunden ist dieser Bonus wirklich sehr günstig. Denn dabei stellt der Buchmacher eine freie Wette zur Verfügung, welche über einen festgelegten Betrag, und meist mit einer bestimmten Mindestquote abgeschlossen werden muss. Dabei liegt der Betrag meist bei 10 Euro. Nun hat der Kunde freie Hand, und kann sich eine Wettmöglichkeit seiner Wahl aussuchen, und dort die Wette platzieren. Gewinnt er die Wette, erhält er den Reingewinn, welchen die von ihm abgeschlossene Wette abgeworfen hat. Beim Verlieren der Wette bleibt der Kunde auf seinem aktuellen Kontostand, und hat somit keinerlei Geld verloren. Gerade derartige Freiwetten bieten natürlich den Anreiz, auf sehr hohe Quoten zu setzen, auch wenn dies jede Menge Risiko in sich birgt.

Der Bonus mit einer Kombiwette

Kombiwetten sind bei den meisten Kunden sehr beliebt, da sie es ermöglichen, mit einem sehr geringen Einsatz einen sehr hohen Gewinn zu erwirtschaften. Der Grund dafür liegt darin, dass sich die Quoten der einzelnen Wetten multiplizieren, und somit eine sehr hohe Quote entsteht. Einige Anbieter bieten ihren Kunden in regelmäßigen Abständen einen gesonderten Bonus auf diese Kombinationen an. Dabei werden einige Euro auf den eigentlichen Gewinn hinzugezählt, sodass sich ein sehr reizvolles Angebot ergibt. Doch auch hier findet sich ein kleiner Haken. Denn meist werden große Kombinationswetten mit fünf oder mehr einzelnen Wetten vorausgesetzt. Da jedoch bereits ein falscher Tipp die gesamte Wette zerstört, ist die Chance auf einen Gewinn dementsprechend gering.

  • Neukundenbonus liefert den Kunden einen Betrag über die Höhe der Einzahlung
  • Dieser Bonus ist an viele Bedingungen geknüpft
  • Bei einer Freiwette trägt der Kunde kein Risiko
  • Boni auf Kombiwetten setzen sehr hohe Quoten voraus
Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
50%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
50%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar