Top 3 Wettanbieter ohne Wettsteuer
 
Tipico
 
Betfair
 
1xBet

Wettbonus ohne Einzahlung - Aktueller Sportwetten Bonus Vergleich im August 2017

Sie sind auf der Suche nach einem seriösen Wettbonus mit transparenten Bonusbedingungen? Dann heißen wir Sie herzlich Willkommen auf Wettbonus.info. Auf unserer Webseite dreht sich alles um den Sportwetten Bonus der Online Wettanbieter. Sie finden hier die besten Angebote wie Gratiswetten, Freiwetten, Neukundenbonus, aber auch Wettanbieter mit Bonus ohne Einzahlung.

Der beliebteste Wettbonus ist der Einzahlungsbonus bzw. Neukundenbonus - hier wir in der Regel der eingezahlte Betrag vom Buchmacher verdoppelt, wie es bei den Sportwettenanbietern Tipico oder Bet365 der Fall ist. Dieser nützlicher Werbeinstrument wird bis auf einige Ausnahmen von allen Online Wettanbietern praktiziert um Neukunden zu gewinnen. Zusätzlich zu den Bonusangeboten finden Sie auf unserer Wettbonus Webseite exklusive Gutscheincodes für den August 2017.

Ein Wettbonus unterliegt nach der Einzahlung bestimmten Bonusbedingungen, wie Wettquoten, Einsätzen oder Umsätzen sowie einem bestimmten Zeitraum in dem der Bonus freigespielt werden muss - all diese wichtigen Punkte schauen wir uns bei jedem Wettanbieter mit einem Sportwetten Bonus an und bewerten diese. Auch das Kleingedruckte oder die AGB der Sportwettenanbieter werden genauer betrachtet, um den Bonus so transparent wie möglich darzustellen. Dadurch können Sie sich bei der Wahl des Buchmachers zurücklehnen und kinderleicht einen sicheren Wettanbieter auswählen und den Wettbonus einlösen.

Bonus ohne Einzahlung
Maximaler
Bonus
Mindestquote
Umsatz
Bewertung
Zum Anbieter
7€
110€
1.70
1x Bonus
9.7
5€
150€
1.50
3x Bonus
9.3
8€
100€
1.50
3x Bonus
9.1
7€
100€
1.80
5x Bonus
8.9
10€
100€
3.00
10x Bonus
8.0
5€
100€
1.85
15x Bonus
7.8
5€
200€
1.50
8x Bonus
7.4
5€
150€
1.70
4x Bonus
7.4
5€
100€
1.80
10x Bonus
7.2
5.55€
100€
3.50
10x Bonus
7.2
5€
50€
1.70
5x Bonus
7.1

Namhafte Online Wettanbieter bedanken sich bei einer neuen Anmeldung mit einem sogenannten Wettbonus. Dieser Sportwetten Bonus verhilft Ihnen, ihr Wettkonto direkt nach der Registrierung und Einzahlung zu verdoppeln. Durch diesen Wettbonus im August 2017 können Sie direkt Ihre Tipps, zum Beispiel bei Sportwetten, abgeben und platzieren. Es gibt auch einige Wettbonus Angebote, die exklusiv ausgeschüttet werden. Das bedeutet, dass man diesen Bonus erhält, wenn man sich über angebotene Links bei dem jeweiligen Wettanbieter anmeldet und nicht direkt über die Website derjenigen.

Manchmal ist auch eine Anmeldung ausreichend, um den Bonus zu erhalten. Es handelt sich jedoch nicht um geschenktes Geld der Wettanbieter, sondern ist an entsprechende Gegenleistung des Users gebunden. Gewöhnlich misst sich der Bonus an der Höhe der ersten getätigten Einzahlung beim Buchmacher oder am Wettwert. Bevor nun eine Auszahlung eines Wettbonus erfolgt, müssen Sie durch den Wettanbieter festgelegte Umsatzbedingungen erfüllt werden. Grundsätzlich ist ein Wettbonus immer lohnenswert, da Sie hier bares Geld erhalten.

Einzahlungsbonus – der beste Anmeldebonus für Sportwetten

Die meisten Wettanbieter nutzen den sogenannten Einzahlungsbonus als Willkommensbonus für Neukunden. Grundlage für diesen Bonus ist die Höhe der ersten Einzahlung auf das eigene Wettkonto beim Buchmacher. Dieser schreibt dann einen festgelegten Prozentsatz, abhängig von der Einzahlungshöhe, bis zu einer bestimmten maximalen Höhe auf das Wettkonto gut. In der Regel beträgt der Einzahlungsbonus zwischen 25 bis 100 Prozent und ist an die jeweiligen Bonusbedingungen des Buchmachers geknüpft.

Viele Wettanbieter verwenden folgende Gestaltungen beim Einzahlungsbonus:

  • 100% bis zu 100 Euro Bonus: Die Einzahlung des Neukunden wird bis zu 100 Euro verdoppelt. Das Wetten kann somit mit finanziellen Mitteln von maximal 200 Euro gestartet werden.
  • 50% bis zu 250 Euro Bonus: Hier erhält der Kunde den maximal möglichen Bonus, der zum Beispiel bei einer Einzahlung von 500 Euro auf 750 Euro Wettguthaben erhöht wird.
  • 200% bis 100 Euro Bonus: Bei dieser Art des Wettbonus müssen lediglich 50 Euro durch den Kunden eingezahlt werden, um zusätzliche einen 100 Euro Wettbonus zu erhalten.

In den Bonusbedingungen gibt der Wettanbieter exakt vor, wie oft sowohl der Einzahlungsbetrag als auch der Bonus durchzuspielen sind, bevor eine Auszahlung zum stattfinden darf. Hierbei spielen meistens eine Mindestquote als auch ein gewisses Zeitfenster, innerhalb dessen die Vorgaben zu erfüllen sind, eine Rolle. Ein Einzahlungsbonus kann jedoch auch zum Tragen kommen, wenn ein Bestandskunde erfolgreich einen Neukunden wirbt und dieser sich beim Anbieter anmeldet. Hier spricht man auch vom sogenannten Freundschaftsbonus. Diese Art von Bonus wird dann vom Wettanbieter an den bestehenden Kunden als Belohnung für den Neukunden gewährt.

Bet365 – Seriöser Wettbonus bis 100 Euro

Bei Bet365 handelt es sich um den größten Online Wettanbieter weltweit. Das Familienunternehmen Bet365 mit Sitz im englischen Stoke-on-Trent begann mit einem klassischen Wettbüro und stieg als einer der ersten Wettanbieter erfolgreich auf das Internet um.

Bet365 führte, die bis heute gültige, bei Usern beliebte, Bonusart „100% bis zu 100 Euro Bonus“ ein. Um diesen Bonus in Wert von 100 Euro zu erhalten, muss eine Einzahlung erfolgen. Vor  der Auszahlung vom Wettbonus müssen Bonus und Einzahlungswert dreimal mit einer Mindestquote von 1,5 umgesetzt werden. Neben dem Willkommensbonus erhält man bei Bet365 im Bereich der Sportwetten bis zu 100% auf Kombiwetten, wie zum Beispiel im Bereich Fußball oder Tennis. Auch bei US-Sportarten wie Basketball sind Angebote bei Kombiwetten verfügbar. Hier wird ein Bonus von maximal 50% angeboten. Bei bestimmten Spielen erstattet Bet365 auch das eingesetzte Geld zurück, falls das Spiel mit einem 0:0 Ergebnis endet.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Tipico – Steuerfreier Wettanbieter Bonus bis 100 Euro

Das im Jahre 2004 gegründete Unternehmen Tipico mit Sitz in Malta ist international agierend. Mit mehr als 6.000 Mitarbeitern hat sich als Anbieter von Sportwetten und Online Casino am Markt etabliert.

Alle Neukunden erhalten einen Willkommensbonus von 100% bis 100 Euro von Tipico. Dieser kommt zum Tragen, sobald ein Wettkonto eröffnet wird und eine Ersteinzahlung von mindestens 10 Euro und höchstens 100 Euro erfolgt. Der Bonus in Höhe von maximal 100 Euro wird dem Wettkonto gutgeschrieben und kann nach Erfüllen der Bonusbedingungen als echtes Geld ausbezahlt werden. Die Bonusbedingungen besagen, dass Einzahlung samt Bonus dreimal bei Sportwetten zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden sollen, und das innerhalb von 30 Tagen nach Verbuchung des Willkommensbonus auf dem Wettkonto. Aber auch Bestandskunden kommen nicht zu kurz und erhalten einen Treuebonus, der in Form von bestimmten Aktionen zu ausgewählten Sportveranstaltungen gewährt wird. Der Maximalbetrag lautet auch hier 100 Euro abhängig von der Einzahlung (min. 10 Euro).


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Expekt – deutscher Buchmacher Sportwetten Bonus bis zu 50 Euro

Im Jahre 1999 in Schweden gegründet, zählt Expekt zu den größten Buchmachern in Skandinavien als auch in Deutschland und verfügt über eine ausgestellte EU-Lizenz. Expekt bietet ein großes und übersichtliches Wettangebot und begrüßt seine Neukunden ebenfalls mit einem Sportwetten Bonus. Der 200%-Einzahlungsbonus beträgt maximal 50 Euro.

Den Bonus wird ausbezahlt, sobald der Bonusbetrag mindestens sechsmal auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2,00 gesetzt ist. Die Gutschrift des 200%-Neukundenbonus bis 50 Euro wird nach Einzahlung innerhalb von 24 Stunden auf das Wettkonto ausbezahlt. Ab Erhalt des Bonus ist die Gutschrift 30 Tage lang gültig - somit müssen die Bonusbedingungen innerhalb von 30 Tagen erfüllt sein. Wichtig zu erwähnen ist hier, dass dieses Angebot ausschließlich für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland gilt.

Expekt zahlt jedoch noch einen weiteren Bonus aus. Für jede erfolgte Anmeldung erhält jeder Neukunde einen 5 Euro Bonus, für den jedoch keine Einzahlung erforderlich ist. Zu beachten ist, dass pro Person, Haushalt und IP-Adresse seitens Expekt nur ein Bonus gewährt wird.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Interwetten – Wettanbieter aus Deutschland mit 100 Euro Wettbonus

Interwetten wurde im Jahr 1990 gegründet und war 1997 eines der ersten Unternehmen, welches Sportwetten im Internet anbot und sich so in der Online-Entertainment-Branche einen Namen gemacht hat.

Interwetten bietet jedem Neukunden bis zu 150 Euro Wettbonus. Für jede Neuanmeldung besteht so die Möglichkeit, die erste Einzahlung um bis zu 100% erhöhen zu lassen. Der Wettanbieter verdoppelt damit die Einzahlungen auf ein neues Wettkonto auf maximal 100 Euro. Voraussetzung ist die Einzahlung innerhalb von sieben Tagen nach der Registrierung. Um den Maximalbetrag von 100 Euro zu erhalten, muss fünf Mal mit Sportwetten zu einer Mindestquote von 1,70 gewettet werden. Der Bonus wird dann in fünf Teilen von je 20 Prozent erstattet, bis der volle Betrag von 100% (100 Euro) erreicht ist. Sobald der Bonus in voller Höhe ausbezahlt ist, kann man ihn sich direkt auszahlen lassen, ohne ihn auf weitere Wetten zu setzen.

Interwetten offeriert zudem einen Mobile Bonus für die User an, die mit einem mobilen Gerät Sportwetten abschließen. Dieser Bonus beträgt bis zu 100 Euro und gilt für Sportwetten, die zu einer Quote von mindestens 1,70 abgeschlossen werden.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Sportingbet – höchster Wettbonus bis 150 Euro

Sportingbet ist ein englisches Unternehmen für Sportwetten, das im Jahr 1998 gegründet wurde. Das börsennotierte Unternehmen engagiert sich aktiv im Fußballsport und sponsert diverse Vereine.

Der Wettanbieter gewährt seinen Neukunden einen Willkommensbonus von 100% bis zu einem maximalen Betrag von 150 Euro. Dieser Bonus gilt für die erste Einzahlung und wird innerhalb von 48 Stunden gutgeschrieben, sobald der Einzahlungsbetrag einmal auf Sportwetten mit einer Mindestquote von 2,10 gesetzt wird. Voraussetzung für den Bonuserhalt ist die Ersteinzahlung auf das Wettkonto am Tag der Registrierung. Sobald man den Bonusbetrag innerhalb von 30 Tagen fünfmal bei beliebig vielen Sportwetten mit einer Mindestquote von 1,50 eingesetzt hat, kann der Bonus als Echtgeld ausbezahlt werden.

Als Neukunde erhält man zudem ein Wettguthaben von 5 Euro Bonus ohne Einzahlung - für das keine Einzahlung wie der Name bereits sagt, notwendig ist. Sportingbet bietet seinen Kunden einen Bonus Club an. Für jede platzierte Sportwette erhält man hier Punkte. Bei insgesamt fünf Bonusstufen gibt es pro Stufe einen höheren Bonus.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Wettbonus ohne Einzahlung – Startguthaben für Sportwetten geschenkt

Wenn Sie ohne Risiko kostenlos wetten oder es einfach ausprobieren möchten, dann ist ein Wettbonus ohne Einzahlung für Sie ideal. Diesen erhält man bei einigen Buchmachern, indem man sich lediglich anmeldet. Mit dieser Art von Bonus ist keine Einzahlung von eigenem Geld notwendig. Oftmals wird er auch als „No Deposit Bonus“ bezeichnet. Der Wettbonus ohne Einzahlung ist jedoch an bestimmte Bedingungen gekoppelt und fällt meistens geringer aus als ein Bonus mit Einzahlung. In der Regel kommt bei einem solchen Bonus eine Erstattung in Höhe von fünf bis zehn Euro zum Tragen und wird nicht von jedem Wettanbieter zur Verfügung gestellt. Ein Grund hierfür liegt jedoch nicht an den Wettanbietern, sondern der Missbrauch durch User, die sich mehrmals mit unterschiedlichen Identitäten anmelden bzw. angemeldet haben. Lohnenswert ist solch ein Wettbonus ohne Einzahlung allemal und es können auch Gewinne damit erzielt werden.

Die Bedingungen und die Höhe des Wettbonus ohne Einzahlung unterscheiden sich von Wettanbieter zu Wettanbieter. Man muss hier genau prüfen, ob der Bonus fair und frei spielbar ist oder ob bestimmte Fristen für den Erhalt des Bonus gelten. Ein Bonus ohne Einzahlung kann durch kostenlose Wertgutscheine, Gutschein Codes oder Gratiswetten durch die Buchmacher gewährt werden.

So bietet Sportingbet einen Bonus von sieben Euro für die Eröffnung eines Wettkontos, der direkt nach der Registrierung ausbezahlt wird. Der Bonus muss dreimal auf Mindestquoten von 1,5 gesetzt werden. Der Anbieter bet-at-home zahlt nach jeder Neuregistrierung eines Wettkontos fünf Euro No Deposit Bonus und man kann ihn direkt bei Wetten einsetzen.Beim Buchmacher Expekt wird nach Neueröffnung eines Wettkontos innerhalb von 48 Stunden ein Bonus ohne Einzahlung von fünf Euro gutgeschrieben. Dieser muss dann sechsmal auf Mindestquoten von 2,0 umgesetzt werden. Neue Spieler, die beim Wettanbieter ComeOn ein neues Wettkonto eröffnen, erhalten einen Bonus ohne Einzahlung von sieben Euro. Der Bonus muss sechsmal auf Kombiwetten mit einer Mindestquote von 2,0 gesetzt werden, bevor der Gewinn ausgezahlt werden kann.

Sportwetten Bonus Bedingungen – wichtige Details bei den Bonusangeboten

Bonus ist nicht gleich Bonus, er muss sich auch für den Kunden lohnen. So sollte man auf der Suche nach dem richtigen Buchmacher mit dem optimalen Wettbonus einige Kriterien beachten. Bei einem Einzahlungsbonus, bei dem die Kundeneinzahlung mit einem bestimmten Prozentsatz multipliziert wird, ist nicht der maximale Bonusbetrag in Euro ausschlaggebend, sondern der Prozentsatz. Daher kann ein kleinerer Maximalbetrag mit dem richtigen Prozentsatz viel wert sein.

Genauso ausschlaggebend wie der Prozentsatz bzw. die Quote der Ersteinzahlung sind die Umsatzanforderungen. Denn jeder Bonus wird erst ausbezahlt, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. So bringen manche Wettanbieter einen Bonus erst zur Auszahlung, wenn dieser fünfmal umgesetzt wurde. Meistens erhält man dazu auch eine Zeitangabe vom Buchmacher, sodass der Bonus z.B. innerhalb von einer Woche bis zu 30 Tagen freigespielt werden muss. Ebenso spielt die Mindestquote eine große Rolle. Diese Quote wird vom Wettanbieter vorgegeben. Hierbei gilt: je höher das Wettrisiko, desto höher die Mindestquote. Es gibt zwar auch Wettanbieter, die Mindestquoten unter 1.50 anbieten, darunter leiden meist jedoch andere Aspekte der Umsatzanforderungen. Zudem können besondere Wetten wie beispielsweise Handicap-Wetten ausgeschlossen sein. Viele Buchmacher haben auch ein kleines Casino im Angebot, welches zur Umsetzung des Bonus genutzt werden kann.

Möchten Sie mit einem geringen Startgeld beginnen, sollte auf den Prozentsatz geachtet werden, der auf die erste Einzahlung gutgeschrieben wird. Attraktiv sind hier Buchmacher mit einer Quote von 100 oder 200 Prozent. Bei Werten von 50 Prozent sollte vom Wettanbieter abgesehen werden.

Beim Wert der Mindesteinzahlung sollten Sie darauf achten, dass ein Mindestbetrag von 20 Euro nicht überstiegen wird. Am Besten sind Wettanbieter, die kein Einzahlungsminimum vorgeben.Je nachdem, wie sich das eigene Spielverhalten gestaltet, sollte ein Augenmerk auf den Zeitraum zum Freispielen des Bonus gerichtet werden. Einige Buchmacher geben hierzu keine Vorgaben, andere hingegen setzen ein Limit von ca. 30 bis 90 Tagen. Spielt man also häufig, ist ein kurzer Zeitraum kein Problem, spielt man jedoch selten, sollte ein Wettanbieter mit langen Angaben zum Zeitraum gewählt werden.

Das Kriterium der Umsatzanforderungen verlangt, dass das gutgeschriebene Geld des Buchmachers vor der ersten Auszahlung umgesetzt werden muss, bevor der maximale Bonus ausbezahlt wird. Achten Sie darauf, ob der Wettanbieter die x-fache Umsetzung des Bonusbetrags oder die x-fache Umsetzung des Bonusbetrags und Einzahlungsbetrags fordert.

Sportwetten Gutscheincode – mit Werbecode einen Bonus erhalten

Um bestimmte Veranstaltungen bzw. Events zu bewerben, arbeiten einige Buchmacher mit Sportwetten Gutscheinen. Der Wert der Gutscheine liegt in der Regel zwischen fünf und zehn Euro. Diese Codes sind immer zeitlich begrenzt und gelten ausschließlich für ein bestimmtes Spiel oder einen speziellen Spieltag. Bekannt für diese Aktionen sind die Wettanbieter Interwetten, Bet365, Bet-at-Home und Bwin. Zur Verfügung gestellt werden die Gutscheincodes online im Internet oder auch als Reklame in Zeitungen.

Es gibt zum Beispiel Gutscheincodes für den Wettbonus ohne Einzahlung, welche jedoch recht selten angeboten werden. Die Buchmacher Mobilbet und ComeOn bieten hier Neukunden ein Gratisguthaben, welches auch im Casinobereich eingesetzt werden kann. Die meisten Wettanbieter arbeiten mit dem Klassiker Einzahlungsbonus. Hier wird die Einzahlung des Neukunden mit einem bestimmten Prozentsatz erhöht. Dieser Bonus ist an bestimmte Vorgaben gebunden, bevor eine Auszahlung erfolgt.

Sogenannte Promo-Cash-Wetten werden vor allem von den Buchmachern BetVictor, Ladbrokes und Betway angeboten. Diese erfreuen sich gerade in England an großer Beliebtheit. Es handelt sich hierbei um eine Gratiswette, welche sich in der Regel am Wert des ersten Tipps berechnet. Unabhängig davon, wie die Qualifikationswette ausfällt, gibt es vom Buchmacher Promo-Cash. Hier muss beachtet werden, dass die Einsätze wie bei den bekannten Wettgutscheinen auch, immer im Eigentum des Anbieters bleiben.

Der Wettanbieter Betclic arbeitet bevorzugt mit dem Cashback-Programm als Modell für Neukunden. Cashback greift nur dann, wenn der erste Tipp verliert. Die Wettversicherung garantiert im Verlustfall eine Gratiswette, sozusagen als Entschädigung. Wer allerdings gewinnt, erhält bei dieser Bonusform nichts zusätzlich.

Bonusangebote – welche Bonusarten bieten Wettanbieter noch an?

Eine Vielzahl der großen Wettanbieter vergeben an Kunden einen Sportwetten Bonus. Ein Wettbonus kann man als geschenktes Wettguthaben bezeichnen, welches vom Buchmacher zu unterschiedlichen Anlässen zur Verfügung gestellt wird. Meistens ist der Bonus an Bedingungen gekoppelt, die erst erfüllt werden müssen, bevor man ihn erhält oder sich auszahlen lassen kann. Es wird ein bestimmter Geldbetrag bereitgestellt, der entsprechend platziert werden kann. Oder der Bonus wird in Form von zusätzlichen Zahlungen, also als gratis Wertguthaben, Wettbonus, Gratiswetten oder Bonuspunkten bereitgestellt. Es gibt aber nicht nur Bonusarten für Neukunden, sondern auch solche, die für Bestandskunden interessant sind. Diese Boni werden von den Buchmachern in regelmäßigen Abständen zu unterschiedlichen Events angeboten.

Gratiswetten – Sportwetten Gratis Guthaben ohne Einzahlung

In der Regel sind Gratiswetten ohne Einzahlung Promoaktionen von Wettanbietern, die nur für einen gewissen Zeitraum gültig und für Neukunden bestimmt sind. Gewöhnlich geschieht dies durch die Herausgabe eines Bonuscodes bei Gewinnspielen im Internet oder Zeitschriften. Bei Anmeldung auf der Internetseite des Buchmachers wird der Bonuscode angegeben und der Betrag gutgeschrieben. Allerdings müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden, bevor eine Auszahlung erfolgt. So gibt es meistens eine Mindestquote und oftmals müssen Kombiwetten abgeschlossen werden.

Es gibt jedoch auch Gratiswetten für Bestandskunden. Durch ein Punktesystem des Wettanbieters erhält man für jede platzierte Wette eine Anzahl an Punkten, die gegen einen Wettbonus 2017 eingetauscht werden können. Zudem erhalten Stammkunden bei großen Sportereignissen, des öfteren eine Gratiswette geschenkt Bei Gratiswetten erhält der User nur den Nettogewinn, also den Bruttogewinn abzüglich des Einsatzes.

Freiwetten – Freebet nach Registrierung und ohne Einzahlung

Anbieter von Sportwetten machen gerne durch die Möglichkeit von Freiwetten ohne Einzahlung auf sich aufmerksam und gewinnen so Neukunden. In diesem Fall eröffnet der neue Kunde ein Wettkonto und erhält nach Registrierung als Belohnung eine Summe, mit der Wetten platziert werden können. In der Regel handelt es sich hier um Beträge zwischen fünf und zehn Euro, die entweder auf ein einziges Spiel oder auf mehrere verteilt werden können. Der User muss aber immer Umsatzbedingungen erfüllen, wenn er mit einer Freiwette erziele, Gewinne ausbezahlt bekommen möchte.

Der Unterschied von Freiwetten gegenüber Wetten mit Einzahlung besteht darin, dass eine Auszahlung des mit der Freiwette gewonnenen Geldes nicht möglich ist. Sollten Gewinne mit einer Freiwette erzielt werden, kommen die jeweiligen Bonusbedingungen zum Tragen. Der große Vorteil der Freiwetten ist das Kennenlernen des Wettanbieters und der Wetten ohne eigenes Risiko. Manche Buchmacher belohnen auch Stammkunden mit einer Freiwette, vor allem bei speziellen Events. Oder bestehende Kunden erhalten bei Einzahlungen auf das Wettkonto eine Freiwette als eine Art Bonus.

Paypal Bonus – Wettanbieter mit Paypal und Wettbonus

Viele Wettanbieter bieten mittlerweile die Zahlungsmöglichkeit via PayPal an. Gerade im Wettsegment sich schnelle Einzahlungen Gold wert, da so kein wichtiges Event und damit verbundene Wetten aufgrund mangelndem Guthabens oder zeitraubenden Banküberweisungen verpasst werden. Zudem erlauben PayPal-Einzahlungen ein sofortiges Freispielen eines Bonus. Aber auch für Wettneulinge, die noch keinen umfassenden Überblick über die renommiertesten Anbieter haben, ist eine PayPal-Kooperation hilfreich, um so einen seriösen Buchmacher zu erkennen. Nur seriöse Angebote werden von PayPal mit in das Portfolio aufgenommen.

Es gibt auch vereinzelt Buchmacher, die einen speziellen Bonus offerieren, wenn man die Zahlung via PayPal vornimmt. Der Wettanbieter bet3000 bietet einen PayPal-Bonus an, sobald man diese Zahlungsweise nutzt, nämlich 100 Euro Bonus zuzüglich 10 Euro Wettgutschein. Für die erste Einzahlung spendiert ein Buchmacher meistens ein Bonusguthaben. Bevor man dieses ausbezahlt bekommt, muss zuerst ein bestimmter Umsatz beim Wettanbieter generiert werden. Da dadurch Wetten platziert werden müssen, sollte man nicht auf die Option verzichten, per PayPal-Einzahlung den Bonus sofort freizuspielen.

Legt man generell großen Wert auf sichere Zahlungen mit PayPal und setzt nicht ausschließlich auf PayPal-Bonusaktionen, empfehlen sich die Buchmacher Bet365 und Betway. Diese bieten guten Support und arbeiten eng mit PayPal zusammen.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Kombiwetten Bonus – Kombibonus der Wettanbieter

Kombinationswetten sind mit am beliebtesten um eine Sportwette zu platzieren, denn sie bieten die Möglichkeit, hohe Gewinne bei gleichem Einsatz zu erzielen. Man platziert mehrere Spiele auf einem Wettschein. Die Kombiwette wird häufig bei Fußballwetten genutzt und man ist in der Lage, mit einem kombinierten Tipp auf mehrere Spiele die Gewinnchance zu steigern. Fast alle Buchmacher haben inzwischen die Kombiwette im Angebot und belohnen sie oftmals mit einem großen Bonus.

Der britische Wettanbieter Bet365 hat einen Bonusklassiker bei Kombiwetten, der in Staffeln aufgeteilt ist. Der Bonus startet bei 3er-Kombis mit 5% Bonus über 9er-Kombis mit 50% Bonus und endet bei 14er-Kombis mit 100% Bonus. Voraussetzung ist, dass nur Wetten auf das Endergebnis gelten, die vor Spielanpfiff platziert sind und für folgende Ligen gelten: Champions League, Premier League, Serie A, Primera Division, 1. Bundesliga und australische A-League.

Der Buchmacher Sportingbet bietet die Möglichkeit, die Gewinne mit einem Kombibonus auf Kombiwetten um maximal 35% zu erhöhen. Wenn eine Kombiwette mit mindestens drei Spielen auf Fußball- oder Tennisveranstaltungen platziert wird, erhält man einen Bonus auf den möglichen Kombigewinn. Den Bonus von 35% erhält man ab mindestens acht kombinierten Spielen. Auch Tipico bietet einen Kombibonus, mit dem der Gewinn bis zu 25% erhöht werden kann. Dieser Bonus kommt bereits ab fünf kombinierten Spielen zum Tragen.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Mobile Bonus – Extra Wettbonus bei der Nutzung des Apps oder Mobile Angebots

Mittlerweile bietet jeder große Buchmacher eine speziell für mobile Endgeräte gestaltete Sportwetten App oder mobile Website (für iPhone, Android oder Windows) an. Voraussetzung für die Nutzung ist ein internetfähiges Mobilgerät, wahlweise ein Smartphone oder Tablet. Die Apps sind entweder über die Homepages der Wettanbieter oder über die entsprechenden App Stores erhältlich und können dort direkt heruntergeladen werden. Ist dies geschehen, muss man sich lediglich mit den gewohnten Kundendaten bzw. Benutzername und Passwort in das eigene Wettkonto einloggen. Hat man noch kein Wettkonto beim favorisierten Wettanbieter, kann auch das über das Smartphone oder das Tablet via App eröffnet werden. Nach dem Einloggen können sowohl die Wetten via Handy platziert als auch Ein- und Auszahlung gemanagt werden. Es steht das komplette Wettprogramm zur Verfügung.

Einige Buchmacher bieten mobiles Wetten völlig risikofrei zum Test an. Der Sportanbieter Interwetten gewährt hier einen Cashback-Bonus für Mobilgeräte. Hier wird die erste Sportwette per Handy platziert. Sollte diese qualifizierte Wette verloren werden, wird der Wetteinsatz zurückerstattet. Der Wettanbieter Bet365 erstattet als Mobile Bonus (Handy Bonus) den Einsatz der ersten Wette sogar unabhängig vom Wettausgang zurück. Um diesen Bonus zu erhalten, muss im Mitgliederbereich ein persönlicher Bonus angefordert und eingegeben werden.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Bestandskunden Bonus – Bonusangebote für bereits registrierte Kunden

Die meisten Buchmacher setzen bei der Bonusvergabe auf Neukunden. Doch auch bestehende Kunden und Stammspieler möchten Bonusangebote erhalten. Einige Wettanbieter sind bestrebt, ihre Kunden möglichst langfristig an das eigene Wettangebot zu binden und gewähren verschiedene Arten an Bestandskunden Boni, die das Wetten auf Sportereignisse attraktiv machen sollen. So gewährt Bet365 Freiwetten von 25 Euro zu ausgewählten Spielen der Premier oder Champions League.

Der Buchmacher Mobilbet hat einen eigenen Bonusshop eingerichtet. Für jedes tägliche Einloggen und jede abgeschlossene Wette erhält man Punkte, die im Shop gegen einen Bonus ohne Einzahlung eingetauscht werden können. Interwetten gewährt bei großen Sportveranstaltungen des öfteren einen Einzahlungsbonus. So kann es zum Beispiel für Stammspieler einen Bonus von 25% bis zu 500 Euro geben.

Für Bestandskunden des Wettanbieters Bwin erfolgt die Belohnung durch ein Treuepunkte-System. Unabhängig im, welchem Bereich der Kunde aktiv ist, ob Wetten, Casino oder Pokerwelt, können die Treuepunkte gesammelt und gegen Geschenke und Prämien eingetauscht werden.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Wettbonus zum Geburtstag – Geburtstagsgeschenk der Wettanbieter

Kunden großer Wettanbieter können sich über ein Geburtstagsgeschenk erfreuen. Entweder man ist bereits seit einem Jahr Kunde und man erhält eine Art Jubiläumsbonus oder man hat tatsächlich Geburtstag und bekommt eine kleine Aufmerksamkeit des Buchmachers. Jeder Buchmacher handelt den Umgang mit diesem Geschenk für Bestandskunden anders. Entweder wird der Wettbonus als Guthaben direkt auf das Wettkonto gebucht oder man erhält einen Geburtstagsbonus als Gratiswette.

So zum Beispiel von den Wettanbietern Tipico und Bet-at-Home in Höhe von 10 Euro. Diese Gratiswetten können durch das Anklicken der exklusiven Links freigeschaltet werden. Der erhaltene Betrag muss einmal komplett umgesetzt werden, um erzielte Gewinne ausgezahlt zu bekommen. Je nach Buchmacher gelten eine etwaig geforderte Mindestquote oder ein Gültigkeitszeitraum zu prüfen. Oft sind verschiedene Bedingungen an den Erhalt des Wettbonus zum Geburtstag gekoppelt. Beispielsweise erhält der Spieler nur dann eine Gratiswette, wenn er in einem Jahr auch Echtgeld eingezahlt oder den Newsletter abonniert hat.


Maximaler Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter

Wettbonus zur EM und WM – extra Wettboni zur Europameisterschaft und Weltmeisterschaft

Stehen große Meisterschaften im Sportbereich an, wie die EM oder WM, bieten viele Wettanbieter Sportwetten mit Bonus an. Sowohl Buchmacher als auch Wettanbieter nutzen bei diesen Sportevents diverse Modelle, um ihren Kunden einen attraktiven Wettbonus ohne Einzahlung 2017 anbieten zu können. Beim Promo Cash kann der Bonus frei verwendet werden und der Kunde ist an wenige Konditionen gebunden.

Erhält man einen Wettgutschein, so muss der entsprechende erhaltene Code eingegeben werden. Die Einlösebedingungen erlauben meistens nur begrenzte Möglichkeiten zur Platzierung einer Wette. Sollte der Cashback angeboten werden, muss im Vorfeld des beabsichtigten Tipps eine Wette verloren worden sein. Dazu muss die Art der verlorenen Wette weitere Anforderungen erfüllen. Zudem bleibt der Einsatz im Eigentum des Wettanbieters.

Der Wettbonus ohne Einzahlung ist die häufigste Variante, die die Wettanbieter bei Großveranstaltungen wie EM oder WM zur Verfügung stellen. Bei diesem Modell wird das Guthaben durch den Anbieter auf das Wettkonto ausbezahlt. Der Spieler kann das Guthaben flexibel auf Wetten platzieren und der Bonus fließt in den Bankroll ein. Je nach Wettanbieter müssen gewisse Bedingungen erfüllt sein, bevor eine Auszahlung erfolgt.

Casino Bonus – Slots, Free Spins und vieles mehr auch bei Sportwettenanbietern

Wer sich schon einmal ein wenig mit dem Thema Casino Free-Spins beschäftigt hat, der wird schnell gemerkt haben, wie vielfältig das Angebot auf dem Markt ist. Die meisten Sportwetten-Fans spielen gelegentlich auch in Online-Casinos, so dass es sich anbietet, Sportwetten und Casinospiele bei einem Anbieter zu nutzen. Am populärsten beim Casino Bonus Freispiele ohne Einzahlung und Freispiele mit Einzahlung. Free Spins ohne Einzahlung sind meistens nur Neukunden des Casinos vorbehalten und sind an verschiedene Bedingungen gebunden.

Grundvoraussetzung für den Erhalt der Free Spins ist immer eine Kontoeröffnung beim jeweiligen Anbieter. Bietet der Wettanbieter Casino Freispiele ohne Einzahlung an, können diese sofort in Anspruch genommen werden. Freispiele mit Einzahlung können erst gespielt werden, sobald die Einzahlung auf dem Wettkonto erfolgt ist. Hier können spezielle Umsatzanforderungen verknüpft sein. Gängig wäre hier zum Beispiel, dass erst ein gewisser Umsatz erreicht werden muss, bevor die Gewinne aus den Freispielen ausgezahlt werden können. Einige der Anbieter verzichten sogar ganz auf diese Umsatzanforderungen und bieten die Freispiele ohne Erledigung von Umsatzbedingungen an. In seltenen Fällen wird neben den Freispielen zudem auch ein Mobile Casino Bonus angeboten, wenn man die App des Wettanbieters in Anspruch nimmt.

Poker Bonus – Wettanbieter mit Poker im Angebot

Inzwischen bieten immer mehr Wettanbieter für Sportwetten Online Pokerräume an, die von Kunden besucht werden können. Neukunden können hierbei von vielen Rabatten und Aktionen profitieren. Der Poker Bonus ohne Einzahlung oder auch No Deposit Bonus genannt, bietet sich gerade für Anfänger an, um erste Erfahrungen zu sammeln, ohne das eigene Geld zu verlieren. Der Bonus ohne Einzahlung wird von den Wettanbietern meistens in Form von Guthaben oder Credits zur Verfügung gestellt, welcher nach Erfüllung der jeweiligen Umsatzbedingungen als Echtgeld vom Wettkonto ausgezahlt werden kann. Wichtig ist die Beachtung der Durchspielbedingungen eines Bonusangebots.

Gerade die großen Anbieter für Sportwetten mit eigenem Casino- oder Pokerbereich bieten spezielle Boni an, um ihre Kunden für das Pokerspiel zu begeistern, ohne sie zu Beginn zur Einzahlung von Echtgeld zu veranlassen. Bei diesen Wettanbietern ist meistens auch die Poker mit PayPal Einzahlung möglich, was auch wieder die Seriosität des Anbieters unterstreicht.

Es gibt jedoch auch Anbieter, deren Neukunden einen Einzahlungsbonus in Höhe von 100% von maximal 100 bis 150 Euro und einen Turnier-Gutschein im Wert zwischen fünf und zehn Euro erhalten. Um diesen Bonus zu bekommen, muss eine Mindesteinzahlung von in der Regel zehn Euro erfolgen. Auch hier gelten wieder bestimmte Bedingungen und Zeiträume für den Erhalt des Bonus, in denen die Vorgaben umgesetzt werden müssen.

Wettbonus erhalten – von der Registrierung bis zur Auszahlung

Wettbonus aussuchen

Ein Sportwetten Bonus sollte als gute Gelegenheit gesehen werden, um einen Anbieter zu testen. In der Regel muss jeder Wettneuling für sich selbst entscheiden, welcher Sportwetten anbietet und welcher Wettbonus für ihn am zutreffendsten ist. Manche Wettboni fallen deutlich höher aus als andere, werden aber zum Beispiel in mehreren Teilen ausgezahlt. Andere Wettboni werden umgehend in einem Betrag auf das Wettkonto gutgeschrieben. Grundsätzlich gilt es, sich vor einer Anmeldung mit den Wettanbieter seiner Wahl vertraut zu machen.

Bonusbedingungen durchlesen

Um einen Wettbonus zu erhalten, gilt es, ein besonderes Augenmerk auf den Mindestumsatz und die Mindestquote zu richten. Diese Angaben werden in den Bonusbedingungen des Wettanbieters genannt. Die Höhe des Mindestumsatz richtet sich in der Regel nach der Höhe des gewährten Bonus und der Höhe der Ersteinzahlung. Zudem müssen die platzierten Wetten in der Regel eine Mindestquote aufweisen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Bonus AGB´s der jeweiligen Buchmacher-Seite zu checken.

Registrierung

Bevor man sich mit wenigen Klicks bei einem Wettanbieter registriert, gilt es den Wohnsitz zu prüfen. Denn eine Einschränkung, ob ein Sportwetten Bonus gewährt wird, betrifft genau denselben. Ein Großteil der Buchmacher gewährt Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz das gleiche Willkommensangebot. Es gibt jedoch auch Ausnahmen und die sollten vor einer Registrierung bei einem Wettanbieter geprüft werden.

Wettanbieter bieten in der Regel den Bonus nicht nur einmal pro Kunden bzw. Registrierung, sondern auch nur einmal pro Haushalt oder IP-Adresse. Hat man sich mit seinen persönlichen Daten nun angemeldet und ist dabei, ein Wettkonto zu eröffnen, sollte man auf die gewählte Einzahlungsmethode achten. Einige Wettanbieter verlangen zudem Gebühren bei bestimmten Bezahlverfahren.

E-Mail Bestätigung

Nach erfolgreicher Registrierung schickt der Wettanbieter an die hinterlegte eMail-Adresse eine Bestätigung. In dieser Nachricht ist oftmals der Bonuscode aufgeführt, der im Mitgliederbereich online eingegeben werden muss, damit der Wettbonus auch gewährt wird. Andere Wettanbieter verlangen den Bonuscode bereits im Zuge der Registrierung.

Einzahlung

Ausschlaggebend für den Erhalt des Bonus ist der Zeitpunkt der ersten Einzahlung nach erfolgter Eröffnung des Wettkontos. Einige Anbieter geben hierzu Fristen vor. So kann zum Beispiel der Bonus verweigert werden, wenn die erste Einzahlung nicht spätestens 10 Tage nach Kontoeröffnung eingeht.

Wettbonus freispielen

Die meisten Wettanbieter schreiben den Wettbonus erst gut, wenn der Einzahlungsbetrag einmal umgesetzt wurde. Ab diesem Zeitpunkt kann der Bonus dann für Wetten genutzt werden, allerdings müssen vor einer Auszahlung vorgegebenen Umsatzbedingungen erfüllt werden. Bei Gratiswetten erfolgt die Gutschrift in den meisten Fällen nach der Platzierung der ersten Wette. Hier ist es extrem wichtig, sich die genauen Bedingungen der einzelnen Buchmacher anzuschauen.

Erste Wette

Einige Wettanbieter stellen den Neukundenbonus nur in Aussicht, eine Gutschrift hängt vom Erfolg der ersten Wette ab. Nur wenn diese verloren wird, wird der Einsatz bis zu einer bestimmten Bonushöhe zurückerstattet (Cashback Bonus). Ist die erste Wette erfolgreich, darf der Gewinn behalten werden.

Identität bestätigen

Bei vielen Wettanbietern ist es mittlerweile üblich, dass vor der ersten Auszahlung persönliche Dokumente angefordert werden, um die Identität des Wettkunden zu überprüfen. Bei den angeforderten Dokumenten handelt es sich meistens um einen Identitätsnachweis in Form einer Kopie des Personalausweis, Reisepass oder Führerschein. Zusätzlich fordern Wettanbieter auch einen Bankkontoauszug an, auf dem die Wohnadresse zu erkennen ist. Bei einigen Wettanbietern muss außerdem eine Kopie des genutzten Zahlungsmittels, wie beispielsweise der Kreditkarte gesendet werden.

Auszahlung

Die Auszahlung eines Sportwetten Bonus ist in der Regel nur nach der Erfüllung der Umsatzbedingungen möglich. Im Wettkonto wird der Bonusbetrag nach der Umsetzung als Echtgeldbetrag angezeigt. Dieser kann mit den dort angegebenen Auszahlungsarten ausbezahlt werden. Die Auswahl der Auszahlungsarten hängt vom jeweiligen Wettanbieter ab. Zu beachten gilt, dass nicht alle Einzahlungsarten auch für die Auszahlung möglich sind. Welche Auszahlungsmöglichkeiten es gibt, wird im Wettkonto angezeigt. Oftmals lassen die Buchmacher bspw. Keine Sofort-Überweisungen zu. Auch PayPal wird nicht von allen Wettanbietern für die Auszahlung angeboten. Klassische Banküberweisungen sowie mindestens eine Kreditkarten-Auszahlung stehen jedoch meistens zur Verfügung.

Sportwetten Bonus ablehnen – wann macht es Sinn einen Wettbonus nicht einzulösen?

Es gibt verschiedene Qualitätskriterien des Willkommens Bonus der Wettanbieter. Generell kann man sagen, dass die Neukundenofferten gut sind, sich aber nicht für jeden Spieler lohnen. Der Buchmacher gibt die Regeln in den Bonusbedingungen vor und zeichnet sich dadurch aus, dass der Spieler die Möglichkeit hat, den Bonus ohne Stress umzusetzen. Die Qualität des Bonusprogramms lässt sich an verschiedenen Kriterien bemessen.

So gibt der sogenannte Rollover-Faktor über die Anzahl der Umsätze Auskunft. Eingerechnet wird hier das eingezahlte Kapital im Vergleich zum erforderlichen Überschlag. Die besten Wettanbieter gewähren hier einen Satz von 1:3. Beim Umsetzen des Bonus sollte man auch die vorgeschriebene Mindestquote beachten. Die Quoten sollten im Bereich 1,5 bis 2,0 betragen und Kombiwetten vollwertig mit einbeziehen.

Hinsichtlich des gewährten Zeitraums, in dem die Ersteinzahlung oder das Platzieren einer Erstwette erfolgen soll, damit der Bonus gewährt wird, sollte zwischen 50 und 90 Tagen betragen. So sind die Kunden zeitlich nicht unter Druck gesetzt und es führt zu keinen unüberlegten Einsätzen oder Verlusten. Für die Bonusqualität spielen auch ausgeschlossene Wettmärkte eine Rolle. In der Regel handelt es sich um die asiatischen Handicaps oder Systemtipps. Kunden, die die Wettstrategie hauptsächlich an diesen Optionen festlegen, sollten dann besser auf den Willkommensbonus verzichten.

Ist man bereits ein Profispieler, auch Highroller genannt, und möchte Wetten im drei- oder vierstelligen Bereich platzieren, ist der verhältnismäßig niedrige Bonus in der Regel uninteressant. Ein Wettbonus, der das eigene Geld blockiert, verhindert eine gewünschte Abhebung und etwaige Gewinne können nicht schnell ausbezahlt werden.

Wichtige Kriterien neben dem Bonusangebot der Buchmacher

Im Internet findet man mittlerweile eine Menge an großen Anbietern für Sportwetten, die in unmittelbarer Konkurrenz zueinanderstehen. Das Prinzip ist bei allen seriösen Wettanbietern gleich, der Spieler kann über ein Internetportal Wetten auf diverse Sportarten abschließen. Besonders gefragt sind populäre Sportarten wie Fußball, Tennis oder der Rennsport. Aber auch Cricket oder Kampfsport bzw. Boxen stehen hoch im Kurs der Spieler. Abgerundet wird das Angebot durch Livestreams, Online-Casinos oder Poker. Welcher Buchmacher als bester Wettanbieter in Frage kommt und welche Punkte hierfür ausschlaggebend sind, wird nachfolgend erläutert. Unter diesen Voraussetzungen findet jeder neue Spieler oder „alte Hase“ den besten Wettanbieter für die eigenen Ansprüche und Bedürfnisse.

Wettquoten – das Maximale bei der Wettabgabe herausholen

Entscheidend für die Höhe der Gewinnaussichten bei Wetten sind hohe Quoten. Hier sind die Unterschiede zwischen etablierten Buchmachern ziemlich groß. Auf der Suche nach dem besten Wettanbieter muss man auf jeden Fall das Verhältnis im Auge behalten. Ist zum Beispiel eine hohe Quote mit einem geringen Angebot kombiniert, ist der jeweilige Wettanbieter nicht für jeden die erste Wahl. So hängt die Höhe der Quote davon ab, ob Spieler auf Favoriten oder Außenseiter wetten. Hier setzt jedoch der einzelne Wettanbieter andere Schwerpunkte.

Grundsätzlich gilt: Ist die Quote gering, tritt das Ergebnis mit hoher Wahrscheinlichkeit ein, ist die Quote jedoch hoch, ist es eher unwahrscheinlich. Bietet der Wettanbieter für Sieg und Unentschieden die gleichen Wettquoten, heißt das, dass man sich beim Buchmacher noch nicht einig ist, welches Ereignis eintreten wird. Eine Wettquote kann fix oder variabel sein. Fix heißt, dass die Quote nach der erstmaligen Festsetzung ohne Änderung bestehen bleibt. Eine variable Wettquote verändert sich mit der Zeit. Dies ist auf abgegebene Wetten und auf veränderte Teams zurückzuführen. Bei Live-Wetten ändern sich die Quoten mit jeder einzelnen entstehenden Situation.

Für Spieler gilt immer: Eine höhere Wettquote bedeutet im Erfolgsfall einen höheren Gewinn.

PayPal – Sportwettenanbieter mit Paypal Einzahlung

Ein Wettanbieter, der sich zu den Besten zählen möchte, sollte seine Kunden weder lange auf Geld warten lassen noch ihnen die Einzahlung erschweren. PayPal bietet sich hier als sicherer und schneller Einzahlungsweg an. Wer PayPal nutzt, kann seine Einzahlung innerhalb kürzester Zeit auf entsprechende Wetten platzieren. Die Buchung erfolgt fast in Echtzeit. Ein weiterer entscheidender Pluspunkt ist das Thema Sicherheit. So müssen keine Bank- oder Kreditkartendaten an den Buchmacher übermittelt werden, sondern bleiben bei PayPal sicher hinterlegt. Die Zahlungsmodalitäten erfolgen anhand der autorisierten eMail-Adresse. Aufgrund der durch PayPal nachgewiesenen Seriosität der Buchmacher steigt die Zahl der Wettanbieter mit dem Zahlungsmittel PayPal. Viele Buchmacher wurden von PayPal positiv bewertet und so Kooperationsverträge ermöglicht. Zudem gewähren einige namhafte Wettanbieter einen Bonus auf die Einzahlung via PayPal.

Nachdem sich der Spieler mit seinen Benutzerdaten in sein Wettkonto beim jeweiligen Buchmacher eingeloggt hat, kann der Wunschbetrag eingegeben und PayPal als Zahlungsmethode ausgewählt werden. Man wird dann direkt zum Finanzanbieter weitergeleitet, bei dem die Transaktion mit einem Passwort verifiziert werden muss. Im Anschluss erfolgt die automatische Rückführung zum Buchmacher und der Einzahlungsbetrag steht ohne Zeitverzug auf dem Wettkonto zur Verfügung. Zu beachten gilt hier, dass die Ein- und Auszahlungen per PayPal generell bis zu einer Grenze von 8.000 Euro pro Transaktion möglich sind.

Zahlungsarten – Je größer die Anzahl der Zahlungsmöglichkeiten, desto besser!

Jeder Spieler, der bei einem Wettanbieter Wetten platzieren möchte, muss über ein Guthaben auf dem eigenen Wettkonto verfügen. Gerade für Neulinge sind dabei eventuelle Mindesteinzahlungsbeträge ausschlaggebend, da die meisten Bonusangebote für Neukunden an die Höhe der ersten Einzahlung gebunden sind.

Zu der gebräuchlichsten Zahlungsmöglichkeit zählt die klassische Banküberweisung. Es ist nicht nur möglich, sich Gewinne und Guthaben per Banküberweisung auszahlen zu lassen, sondern auch Einzahlungen auf diese Art vorzunehmen. Der größte Nachteil ist jedoch die Dauer, bis die Verbuchung auf dem Wettkonto erfolgt und man eine Wette entsprechend platzieren kann. Ein weiterer Klassiker ist die Zahlung per Kreditkarte. Mit dieser ist die Einzahlung auf das Wettkonto innerhalb weniger Sekunden ersichtlich und verfügbar. Zudem sind mittlerweile Auszahlungen auf Kreditkarten möglich. Bei den meisten Wettanbietern ist die Zahlung mit Kreditkarte gebührenfrei.

Immer mehr Anbieter entscheiden sich für PayPal zur Aufnahme ins Portfolio. Mit PayPal sind Ein- und Auszahlungen möglich und dies innerhalb weniger Sekunden ab dem Zeitpunkt, ab dem der Wettanbieter die Auszahlung freigibt und durchführt. Einzahlungen sind wie bei der Kreditkarte umgehend nach Abschluss der Transaktion verfügbar. Zudem garantiert PayPal die Seriosität des Wettanbieters. Gebühren fallen grundsätzlich nicht an, jedoch sind hier unterschiedliche Mindest- und Maximalsummen bei Zahlungen vorhanden.

Zu guter Letzt nun noch die Vorstellung der Zahlungsoption per Sofortüberweisung und Giropay. Diese stehen nahezu allen Kunden zur Verfügung, die Online-Banking betreiben. Es stellt eine der schnellsten Einzahlungsmethoden überhaupt dar, vor allem hinsichtlich der direkten Belastung auf dem Bankkonto. Auszahlungen sind nicht möglich, da es sich hierbei um eine reine Einzahlungsmethode handelt.

Apps & Mobile – Sportwetten mit dem Smartphone und Tablet werden beliebter

Die mobile Wettabgabe wird immer beliebter und macht bei einigen Wettanbietern bereits einen großen Teil des Umsatzes aus. Gerade für Spieler von Live-Wetten ist es aufgrund der begrenzten Zeit wichtig, dass diese von möglichst jedem Ort aus platziert werden können. Zu den Hauptkriterien für eine gute Sportwetten App gehören Verfügbarkeit und Kompatibilität, damit die Anwendung auf allen mobilen Endgeräten einwandfrei läuft. Generell gibt es zwei Möglichkeiten, um mobile Wetten zu ermöglichen. Zum einen ist dies eine klassische App und zum anderen eine mobile Version der Webseite. Eine App erfordert eine Installation auf dem Smartphone oder Tablet, was nicht von jedem Nutzer gewünscht wird.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das mobile Wettangebot und dass sämtliche Wettmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Die derzeit verbreitetsten Betriebssysteme sind sowohl bei den Smartphones als auch bei den Tablets Android, iOs und Windows Mobile. Daher bieten die meisten Anbieter in der Regel spezielle Apps für iPhone und Samsung Smartphone Nutzer bzw. für die verschiedenen Handys, die das Android System nutzen. Bietet der Buchmacher solche Apps an und der Kunde möchte diese verwenden, dann ist ein Besuch des iPhone Stores oder des Google Play Stores notwendig, um die entsprechende Version der App herunterzuladen.

Bei vielen Wettanbietern kann der Kunde entscheiden, ob er die mobile Version der Webseite nutzen möchte oder auf eine App zum Download zurückgreift. Zusätzlich bieten viele Buchmacher ihren Kunden auch noch einen Mobile Bonus an. Dieser Bonus variiert je nach Wettanbieter, aber häufig erhält der Kunde für seine erste platzierte Wette entweder ein entsprechendes Bonusguthaben oder der Buchmacher stellt Gratiswetten zur Verfügung. Der Mobilbonus wird im Normalfall auch Bestandskunden gewährt, wenn diese erstmalig eine Wette per mobiles Endgerät platzieren.

Seriosität – Sichere Wettanbieter mit Sportwetten Lizenz in Deutschland

Für jeden Spieler, ob Anfänger oder Profi, ist die Seriosität eines Online Wettanbieters mit das wichtigste Kriterium. Neben dem Faktor Seriosität spielt auch die Sicherheit und die Web-Sicherheit des Anbieters eine wichtige Rolle. Heutzutage sind Sportwetten ein Geschäft, das hoch professionell durchgeführt wird. Die großen Online Wettanbieter wie Bet365, Interwetten oder Tipico sind bereits über viele Jahre im Geschäft und haben teilweise schon Konzernstruktur.

Ihre Bekanntheit und der gute Ruf werden durch kostspielige Marketingaktionen verstärkt. So verfügen bekannte Fußball- und Sportvereine zum Teil über Sponsorenverträge mit großen Wettanbietern. Jeder seriöse Sportwetten Anbieter muss über eine EU-Lizenz verfügen, die ihn dazu berechtigt, Sportwetten anzunehmen und zu vermitteln. Meistens werden diese Genehmigungen in Malta, Großbritannien oder Gibraltar ausgestellt. Diese Länder zeichnen sich durch einen hohen Sicherheitsstandard im Glücksspielbereich aus. Zudem sind sie EU-Mitglieder und führen regelmäßige Kontrollen bei den Wettanbietern aus, die registriert und lizenziert sind. So muss zum Beispiel ein Wettanbieter, der eine Lizenz aus Malta erhalten hat, das gesamte Guthaben der Kunden auf einem Bankkonto hinterlegen und somit die Auszahlung sichern. Dies wird monatlich von der maltesischen Gaming Authority überprüft. Bei Verstoß droht der sofortige Entzug der Lizenz. Große Wettanbieter wie Bwin oder Interwetten sind Mitglied in der EGBA, der European Gaming&Betting Association. Diese schreibt exakte Standard- und Sicherheits-Richtlinien vor und kontrolliert permanent deren Einhaltung durch unabhängige Prüfinstitute.

Hinsichtlich Sicherheit im Internet arbeiten alle renommieren Wettanbieter mit geschützten https-Protokollen auf ihren Webseiten, prüfen die Personalien der Kunden und weisen auf alle wichtigen Bedingungen hin. Oftmals existieren auch Foren und Anbieter-Bewertungen auf den einzelnen Plattformen. In diesen wird es ermöglicht, dass sich die User untereinander über die Anbieter austauschen und in denen Warnungen ausgesprochen werden, sollte doch ein unseriöser Buchmacher in Erscheinung treten. Eine weitere gute Möglichkeit sich ein Bild von dem ausgewählten Buchmacher bzw. Online-Wettanbieter zu machen ist, den Support zu kontaktieren und sich dort wichtige Informationen geben lassen, wie beispielsweise zur Ausweiskontrolle und mehr, sofern dies nicht auf der Webseite des Anbieters vermerkt ist.

Wettsteuer – Empfehlenswerte Wettanbieter ohne Sportwettensteuer

Seit dem 1. Juli 2012 wird eine Wettsteuer erhoben. Anbieter von Sportwetten müssen seitdem in Deutschland bei jeder platzierten Sportwette eine Wettsteuer von fünf Prozent berechnen und an den Staat abführen. Sie wird bei Spielern aus Deutschland berechnet, jedoch nicht bei Spielern aus Österreich oder der Schweiz. Ob die Wettanbieter die Wettsteuer allerdings an den Kunden weiterreichen, also dessen Einsatz oder Gewinn mit der Steuer belasten, oder sie die Steuer selbst tragen, bleibt den Buchmachern überlassen. Einige wenige Anbieter wie Tipico oder Big Bet World reichen die Steuer nicht an den Kunden weiter, sondern tragen sie selbst. Dies ist für den Spieler natürlich am günstigsten, wobei in diesem Fall darauf geachtet werden sollte, ob der Anbieter dies durch schwächere Quoten wieder auszugleichen versucht. Im Optimalfall sind keine Defizite an Quoten oder Wettangeboten zu erkennen.

Darüber hinaus ziehen manche Wettanbieter die Wettsteuer vom Einsatz des Kunden ab bzw. rechnen die Steuer dem Einsatz hinzu, während wiederum andere Wettanbieter die Steuer vom Bruttogewinn berechnen. Hierzu folgt weiter unten im Text ein Rechenbeispiel.

Jeder Wettanbieter, der einem deutschen Kunden das Wetten ermöglicht, muss diese Steuer berechnen. Ob er sie dann an den Spieler weiterleitet oder kulanterweise übernimmt, ist unerheblich. Manche Anbieter berechnen ihren Kunden die Wettsteuer von fünf Prozent nur im Gewinnfall und nicht vom Umsatz. Sollte der Kunde seine Wette verlieren, muss er neben dem verlorenen Einsatz nicht zusätzlich noch die Steuer bezahlen. Nur im Gewinnfall werden dann fünf Prozent vom Bruttogewinn abgezogen. Wird die Wettsteuer vom Anbieter auf Basis des Umsatzes berechnet, so wird die Steuer bei jedem Einsatz des Spielers in Rechnung gestellt. Die Steuer wird dann entweder vom Bruttoeinsatz abgezogen (100 Euro Einsatz minus 5% Steuer = 95 Euro Einsatz) oder dem Nettoeinsatz zugeschlagen (100 Euro Einsatz plus 5% Steuer = 105 Euro Belastung des Kundenkontos).

Wettbonus Erfahrungen – die Vorteile & Nachteile von einem Wettbonus

Jeder Spieler, der sich für einen Wettanbieter entscheidet, kann in der Regel einen Neukundenbonus nutzen. Dieser ermöglicht ein zusätzliches Wettguthaben oder Gratiswetten.Den größten Unterschied im Wettanbieter Bonus Vergleich ist die Art der Gutschrift. In den meisten Fällen bekommt man den Neukundenbonus in Form von Wettguthaben, welches beliebig gesetzt werden kann. Einige Wettanbieter bieten Gratiswetten, was einerseits die Möglichkeit der Nutzung etwas einschränkt, aber dafür mit einfacheren Bedingungen punkten.

Ein Wettbonus wird in der Regel direkt zum eingezahlten Betrag gutgeschrieben. Im Idealfall wird die Ersteinzahlung verdoppelt. Einschränkungen gibt es eventuell bei der Mindestquote, wenn es darum geht, die Bonusbedingungen für eine Auszahlung zu erfüllen. Bei manchen Anbietern muss erst der Einzahlbetrag einmal eingesetzt worden sein, damit der Bonus gewährt wird. Gratis Wetten werden für gewöhnlich nicht einfach nach der Einzahlung gutgeschrieben, sondern richten sich nach dem Wetteinsatz der ersten Wette. Die Bedingungen dafür können sehr unterschiedlich aussehen. Eine sogenannte qualifizierende Wette muss in der Regel eine Mindestquote vorweisen. Der Einsatz der Gratiswette ist bei der Auszahlung des Gewinns nicht enthalten.

Beide Bonusarten haben ihre Vor- und Nachteile. Während man beim Wettbonus direkt zusätzliches Guthaben geschenkt bekommt und beliebig einsetzen kann, muss man bei Gratiswetten erst eine qualifizierende Wette abschließen, die auch einen entsprechenden Einsatz und eine bestimmte Mindestquote haben muss. Die Auszahlung des Gewinnes, sofern ihre euren Tipp gewinnt, erfolgt ohne den Einsatzbetrag der Gratiswette. Das spricht zumindest stark für den Wettbonus, der jedoch die strengeren Bedingungen hat. Hier muss in der Regel der gutgeschriebene Betrag mehrmals in Wetten zu einer festgelegten Mindestquote eingesetzt werden. Bis zur Erfüllung dieser Bestimmungen ist der Bonusbetrag für eine Auszahlung geblockt. Bei Gratis Wetten muss man sich nach der Platzierung um keinerlei Bedingungen mehr kümmern und kann über den Gewinn frei verfügen.

Die Bonusbedingungen dürfen zudem nicht vergessen werden. Genau diese Bedingungen sorgen bei neuen Spielern immer wieder für Missverständnisse und Überraschungen. Selbstverständlich profitiert man als Neukunde vom extra Wettguthaben, man bekommt es aber nicht einfach so geschenkt. Durch diese Bedingungen soll verhindert werden, dass das geschenkte Geld nicht sofort wieder vom Wettkonto abgehoben, sondern erst für Sportwetten verwendet wird.

Das Ergebnis ist eindeutig. Zählt man alles zusammen, sind die Bonusangebote der Wettanbieter durchaus lohnenswert und lukrativ. Auch angebotene Geld-zurück-Aktionen oder Gratiswetten sind einen Blick wert. Man muss nur die Bedingungen gut gegeneinander abwägen.

FAQ - wichtige Fragen und Antworten rund um den Sportwetten Bonus

Welcher Wettbonus ist der Beste?

Man kann nicht pauschal sagen, welcher Wettbonus im Jahr 2016 der Beste ist. Das sollte jeder Spieler nach seinem eigenen Bedürfnis und nach den eigenen Vorstellungen entscheiden. Doch nicht nur die Höhe des Bonus ist ausschlaggebend, sondern auch die Bedingungen, zu denen der Betrag umgesetzt werden muss, sind. Nach erfolgreicher Registrierung wird der Bonus meistens nach 2 bis 3 Stunden dem Wettkonto gut geschrieben. Vorher ist es aber empfehlenswert, die unterschiedlichen Bedingungen der Anbieter mit einander zu vergleichen. Bei vielen Wettanbietern ist der Bonus zeitlich begrenzt. Sie haben meist zwischen 14 und 90 Tagen Zeit, die Bedingungen zu erfüllen. Sollte dies nicht in der vorgegebenen Zeit passieren, verfällt der Bonus.Ein weiterer und wichtiger Aspekt sind die Quoten der Wetten. Alle Anbieter geben Wetten mit einer Mindestquote vor, mit der der Betrag umgesetzt werden muss. Setzt man beispielsweise nun den Betrag auf eine Wette mit einer geringeren Quote um als vorgegeben, wird dies nicht gezählt. Achten Sie daher immer darauf, dass die Mindestquote bei den Wetten eingehalten werden. Alle Wettanbieter geben zudem auch vor, wie oft der Betrag umgesetzt werden muss. Bei manchen Buchmachern muss dieser nur dreimal, bei manchen aber zehnmal umgesetzt werden. Ebenfalls beachten sollten Sie das Wettangebot, für das der Bonus gilt. Oft gilt dieser nur für Sportwetten und ist nicht auf Casino oder Poker übertragbar. Möchte man also einen Anbieter mit fairen Bedingungen und einem hohen Wettbonus finden, sollte man vorab vergleichen und die Bedingungen prüfen.

Was ist ein Wettbonus?

Unter Wettbonus versteht man ein Angebot eines Wettanbieters, das die Möglichkeit verschafft den eigenen Wetteinsatz bzw. die selbst geleistete Einzahlung auf das Wettkonto zu erweitern. Ob als Willkommensgeschenk für Neukunden oder als Werbeaktion zur Belohnung von Bestandskunden, der Wettbonus kann auf verschiedene Art und Weise im Bereich der Online Wetten auftreten. Im Grunde handelt es sich allerdings bei so gut wie allen Erscheinungsformen um zusätzliches Wettguthaben, das vom Wettanbieter vergeben wird und an bestimmte Bedingungen geknüpft ist.

Welcher Wettbonus ist der Höchste?

Jeder Wettanbieter gestaltet den Bonus in Höhe und Umsetzung anders. Darum ist ein Anbieter- und Bonusvergleich absolut sinnvoll. Worauf auch im Einzelnen geachtet werden muss, sind die Bonusbedingungen. Da sich diese unterschiedlich gestalten, sollten Sie darauf achten, diese erfüllen zu können. Denn umso höher der Bonus desto schwieriger kann die Umsetzung sein. Der höchste Wettbonus muss nicht zwingend der Beste sein. Ein kleinerer Bonus kann sich von daher als effektiver und vor allem günstiger erweisen. Beispielsweise muss ein Bonus über 100 € fünfmal umgesetzt werden, d.h.,. es muss eine Summe von 500 € eingesetzt werden, ehe eine Gutschrift über die 100 € erfolgt. Die einzusetzenden 500 € sind somit vom Spieler aufzubringen.

Es kommt nicht zwingend auf die Höhe eines Wettbonus an. Unter Umständen können die niedrigeren auch die besseren sein. Es kommt immer auf die Bedingungen an, an welche die Boni geknüpft sind. Aus diesem Grund sollten Sie immer darauf achten, dass die Bonusbedingungen nicht zu schwer zu erfüllen sind, sondern sich in einem erträglichen Rahmen befinden. Erstens ist es die Investition, die geleistet werden muss und zum anderen gibt es die Gefahr, dass Sie alles verlieren, wenn Sie die Bedingungen nicht erfüllen können.

Wie erkenne ich einen seriösen Wettanbieter?

Geprüfte Wettanbieter müssen über eine Lizenz verfügen. Um eine solche Lizenz zu erhalten, werden von den Wettanbietern strenge Auflagen gefordert. Wer sich bei einem Buchmacher anmeldet, muss sensible Daten von sich angeben. Im Vorfeld sollte man darauf achten, wie wichtig Datenschutz für den Wettanbieter ist. Im besten Fall kann er über ein Zertifikat einer kompetenten Institution wie z.B. dem TÜV vorweisen. Achten Sie auch auf Bewertungen von Spielern im Internet. Kein Buchmacher, der etwas auf sich hält und langfristig am Wettmarkt teilnehmen möchte, kann sich schlechte Bewertungen leisten. Zudem verfügen seriöse Buchmacher wie Betsson oder William Hill über eine Vielzahl an Kunden.

Auch die Bekanntheit durch Werbung von Wettanbietern ist ein gutes Zeichen für Seriosität. So sponsern viele seriöse Wettanbieter Mannschaften und Spieler im Sportbereich. Seriöse Anbieter haben die Absicht, ihre Kunden möglichst lange zu halten. Deshalb ist ein guter Service ein gutes Zeichen. Ein verständlicher Aufbau der Website, klare Regeln für beide Seiten sowie sichere Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten sind ebenfalls Aspekte, die für Seriosität sprechen.

Gibt es Wettanbieter mit PayPal?

In Deutschland gibt es PayPal bei Sportwetten noch nicht so lange, denn PayPal wollte lange nicht Teil der deutschen Glücksspielbranche sein. Inzwischen hat PayPal sich jedoch hierfür entschieden, da der Markt für Onlinewetten in Deutschland immer mehr zunimmt. Hohe Sicherheit, Einzugsermächtigung funktioniert genauso wie Kreditkarten aller Art, das gewonnene Geld muss zum Einkaufen nicht erst transferiert werden, da PayPal in fast allen Onlineshops akzeptiert wird. Das sind nur einige der Vorteile von PayPal und das haben auch bereits viele Wettanbieter gemerkt und bieten diese Zahlungsart an. Außerdem scheint der Gesetzgeber ziemlich zufrieden zu sein mit dem Sicherheitslevel, das man vorfindet.

Wo finde ich deutsche Wettanbieter?

Dass in Deutschland vieles durch Gesetze geregelt wird, ist allgemein bekannt. Für die Sparte der Online-Wettanbieter wird so gut wie keine Lizenz oder Genehmigung ausgestellt. Trotzdem gibt es zahlreiche deutsche Wettanbieter. Die meisten deutschen Unternehmen haben ihren Firmensitz in Malta oder Gibraltar, leiten ihre Geschäfte operativ aber von Deutschland aus. Für die Spieler ergeben sich mehrere Vorteile, die für deutsche Sportwettenanbieter sprechen. Ein ausschlaggebendes Plus ist der Kundensupport in deutscher Sprache. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist das richtige Wettportfolio anbieten zu können, da deutsche Unternehmen ihre Kundschaft kennen und das Angebot somit speziell zuschneiden.

Was ist die Sportwettensteuer?

Seit ihrer Einführung im Jahr 2012 ist die deutsche Sportwetten Steuer nicht nur für viele Spieler, sondern vor allem auch für die Buchmacher eine deutliche Belastung. Die Sportwetten Steuer besagt, dass jeder Buchmacher, der mit offizieller Lizenz in Deutschland sein Angebot verbreitet, gesetzlich dazu verpflichtet ist, die Steuer auf Wetten in Höhe von fünf Prozent in regelmäßigen Abständen an das Finanzamt abzuführen.Ebenso wie die Buchmacher, sind auch die Spieler heutzutage an die Wettsteuer gebunden. Im Prinzip steht es den Buchmachern frei, wie genau sie die Wettabgabe berechnen und welchen Betrag sie ihren Spielern in Rechnung stellen. Insgesamt gibt es in der Regel vier Berechnungsmodelle, die von den Buchmachern an ihre Kunden weitergegeben werden: der Buchmacher zahlt die komplette Wettsteuer, der Kunde zahlt die komplette Wettsteuer (5% Abzug von jedem Einsatz), Buchmacher und Kunde teilen sich die Wettsteuer (Gewinner zahlt), der Buchmacher zahlt die Wettsteuer unter bestimmten Umständen.

Ist der Einzahlungsbonus nur für Neukunden?

Ja. Der Einzahlungsbonus gehört im Bereich der Sportwetten zu den am meist genutzten Werbemaßnahmen. Hier wetteifern die Anbieter um die Gunst der Kunden. Je besser der Sportwetten-Einzahlungsbonus in Höhe und Umsetzung, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit Neueinsteiger oder Wechsler in Form von Neukunden zu sich zu holen. Fast jeder Wettanbieter im Internet bietet seinen Neukunden einen sogenannten Einzahlungsbonus. Das heißt, dass die erste Einzahlung, welcher der neue Kunde tätigt, mit einem bestimmten Prozentsatz multipliziert wird und sich dementsprechend ein Bonusbetrag bildet.

Welcher Wettanbieter mit Bonus hat die besten Sportwetten Quoten?

Wenn man den Onlinemarkt der Wettanbieter betrachtet und miteinander vergleicht, lässt sich feststellen, dass die absolute Mehrzahl an Buchmachern im Allgemeinen gute Quoten bietet. Die Wettquote spiegelt einerseits teilweise die Qualität eines Buchmachers wieder und andererseits ist sie dafür verantwortlich, wie hoch ein möglicher Gewinn ausfällt. Was die Wettquoten betrifft, gibt es am Markt von Buchmacher zu Buchmacher erhebliche Differenzen. Der eine bietet nahezu immer die besten Quoten am Markt an, beim anderen schwankt das Niveau. Bet365 bietet in Anbetracht des kompletten Angebots gute bis sehr gute Quoten.

Tipico bietet gute und auf jeden Fall über dem Durchschnitt liegende Quoten. Man zudem beachten, dass Tipico als einer der wenigen Buchmacher keine Wettsteuer verrechnet. Die Quote auf ein bestimmtes Spiel mag niedriger sein, der Ertrag aufgrund der nicht abgezogenen Steuer aber eventuell höher. Bwin, einer der größten Buchmacher, hat durchschnittliche bis gute Quoten. Hier muss zwischen den einzelnen Sportarten unterschieden werden. Im Tennisbereich bietet Bwin mit die besten Quoten am Markt an. In anderen Bereichen wie zum Beispiel Fußball sind die Quoten über dem Durchschnitt.

Wo finde ich Sportwetten Apps der Buchmacher?

Die Wettabgabe beschränkt sich schon lange nicht mehr auf die Webseiten der Buchmacher. Nachdem schon vor einigen Jahren ein Wandel von den Wettshops hin zu den Online Buchmachern vollzogen wurde, werden nun Sportwetten Apps immer populärer. Für die meisten Spieler ist es äußerst bequem, die Wetten auch von unterwegs aus platzieren zu können. Deshalb werden immer mehr Sportwetten Apps von Buchmachern angeboten und genutzt. Entweder können Spieler die mobile Webseite (Web-App) im Browser ihres mobilen Endgerätes aufrufen und nutzen oder aber der Buchmacher stellt eine App für iPhone- und Android-Geräte zur Verfügung. Diese muss dann lediglich auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden. Auch der Apple- oder Google Play Store hat diese Apps im Angebot, die nach Belieben per Download zur Verfügung stehen.

31381 Besucher haben bereits einen Bonus verwendet!

9.9Testsieger August 2017

  • Ansprechendes Willkommenspaket
  • 35 Sportarten und 6.000 Live-Wetten im Monat
  • Einfache und transparente Bonusbedingungen
  • Deutscher Kundenservice per E-Mail und Chat
  • MGA lizenziert und TÜV zertifiziert
BONUS: 100% Einzahlungsbonus bis zu €100 und zwei mal €10 Gratis-Guthaben!
306BESUCHER haben den Bonusletter abonniert

Jetzt kostenlosen Wettbonus Newsletter abonnieren!

Garantiert kein SPAM!
Wettbonus
 
Wettbonus
mit & ohne Einzahlung
 
Höchster Wettbonus
 
Handy Wettbonus
 
Sportwetten Gutschein
 
Live Wetten Bonus
Erfahrungen
Wettsteuer
Wettanbieter
 
Seriöse Wettanbieter
 
Beste Wettanbieter
 
Livewetten Anbieter
 
Sportwetten Apps
Zahlungsmethoden
 
Paypal Sportwetten
 
Skrill Sportwetten
 
Paysafecard Sportwetten
 
Lastschrift Sportwetten
 
Banküberweisung Sportwetten
 
Sofortüberweisung Sportwetten
 
Giropay Sportwetten
 
Neteller Sportwetten
Ratgeber
 
Wettbonus schieben
 
Ohne Wettbonus wetten
 
Was ist ein Wettbonus
Impressum
Sportarten
 
Fussball Wettbonus
 
Tennis Wettbonus
 
Basketball Wettbonus
 
Eishockey Wettbonus
 
Handball Wettbonus
Events
 
Bundesliga Wettbonus
 
Champions League
Wettbonus
 
Fußball EM Wettbonus
 
US Open Wettbonus

10€ gratis holen