126
0

Oftmals scheint es eine Frage des Glücks sei, ob ein Kunde eine Wette gewinnt oder nicht. Dies stimmt, denn selbst bei sehr guten Wettquoten ist ein Gewinn nicht automatisch garantiert. Dennoch lässt sich die Glücksfrage leicht aus den Fugen heben, wenn der Spieler zwei Wetten miteinander kombiniert, die in jedem Fall einen Gewinn garantieren. Da solch ein Vorgehen jedoch bekannt und daher von den Wettanbietern kategorisch verboten wird, ist es technisch nicht möglich, mehrere Wetten miteinander zu kombinieren. Als Kunde besteht jedoch die Möglichkeit, den als Neukunden angebotenen Wettbonus für sich zu nutzen und mit Hilfe des Wettbonusschiebens viel Geld zu verdienen.

Welche Vorbereitungen zu treffen sind

Zu Beginn muss der Spieler sich auf die Suche nach zwei Wettanbietern machen, die die gleichen oder zumindest ähnliche Wetten anbieten. Dieser Schritt sollte keine Schwierigkeit darstellen, da in den populärsten Sportarten in der Regel stets dieselben Wettangebote durch Buchmacher angeboten werden. Im nächsten Schritt wählt der Spieler aus dem Wettangebot eines jeden Online-Buchmachers eine passende 2-Wege-Wette aus. Sind beide Schritte ausgeführt, ist es dem Kunden möglich, auf eine risikolose Wette zu setzen und hierbei den Wettbonus zu schieben. Eine typische 2-Wege-Wette wäre beispielsweise ein Tennisspiel: Es kann Spieler A oder Spieler B gewinnen. Einen anderen Ausgang des Matchs gibt es nicht. Nutzt ein Kunde nun diesen Umstand und wettet bei zwei verschiedenen Wettanbietern jeweils auf einen Spieler, so gewinnt er in jedem Fall.

Um den Wettbonus schieben zu können, sind folgende vier Schritte notwendig:

  1. Sich bei Wettanbieter A anmelden.
  2. Guthaben einzahlen und den Bonus aktivieren
  3. Sich bei Wettanbieter B anmelden
  4. Guthaben einzahlen, jedoch keinen Bonus aktivieren

Wie das Schieben des Wettbonus funktioniert

Um einen Wettbonus schieben zu können, ist es wichtig, dass ein Spieler seinen Bonus lediglich bei einem Wettanbieter aktiviert. Um das Vorgehen besser verständlich zu machen, soll es nun kurz anhand eines kleinen Beispiels erklärt werden. Zur Veranschaulichung dient wieder das Tennismatch. Um den Wettbonus schieben zu können, darf nur ein Bonus aktiviert sein.

Dank der gegenseitigen Absicherung lässt sich nun der Wettbonus problemlos von Wettanbieter A zu Wettanbieter B schieben. Der Kunde muss sein Spiel lediglich so lange beibehalten, bis er seinen gesamten Bonus bei Wettanbieter A eingesetzt hat und sämtliche Gewinne bei Wettanbieter B gutgeschrieben werden. Unter Umständen kann es passieren, dass der Kunde seinen Bonus ungewollt einlöst. Dies ist jedoch nicht weiter schlimm, da es beim Wettbonusschieben in erster Linie darum geht, seinen zur Verfügung stehenden Bonus risikofrei einsetzen zu können.

Hilfreiche Tipps für das Wettbonusschieben

Oftmals verbieten Wettanbieter Bonuswetten, sollte als Einsatz der halbe Bonusbetrag oder gar mehr eingesetzt werden. Ist dies der Fall, müssen Sie zwar mehr Wetten einsetzen, um die vorhin erläuterte Strategie umzusetzen, die grundlegende Vorgehensweise bleibt jedoch erhalten. Lassen Sie sich nicht davon verunsichern, sollte der Abstand zwischen den zwei Quoten sehr groß sein. Sie gewinnen in jedem Fall. Dennoch ist es in der Praxis eher gesehen, geringere Abstände zu wählen. Verwenden Sie daher ruhig Surebets. Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass die höhere Quote bei dem Wettanbieter ohne Bonus liegt. Je nach gewählten Wetten kann es passieren, dass ein Kunde stets nur bei einem Wettanbieter gewinnt und seinen gesamten Bonus einlösen muss, bevor er auf seinen Gewinn zugreifen kann. Im schlechtesten Fall muss der Kunde seinen kompletten Umsatz bei einem anderen Wettanbieter setzen, um die Bonusbedingungen zu erfüllen. Achten Sie daher darauf, ein ausreichend großes Budget zur Verfügung zu haben.

Wieso sich das Schieben des Wettbonus lohnt?

Dank der zahlreichen Online-Wettanbietern ist das Schieben des Wettbonus sehr einfach. Da Wettanbieter untereinander die Aktivitäten ihrer Kunden nicht vergleichen und kontrollieren dürfen, ist die Strategie vollkommen legal und risikolos. Auch die Gelegenheiten, seinen Wettbonus zu schieben, werden immer zahlreicher. Neben dem typischen Bonus für Neukunden bieten Online-Buchmacher regelmäßig spezielle Bonusangebote an, um Bestandskunden für ihre Treue zu belohnen.

Was halten Sie davon?
Ich liebe es!
0%
Intressant
0%
Naja...
0%
Überrascht
0%
Schlecht
0%
Traurig
0%

Hinterlassen Sie einen Kommentar